tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

zurück Seite 1 von 1205

luisa in bayern - 27.01.2022 um 07:43 Uhr

wunderbare strassenmusik vor der heiliggeistkirche in münchen

IMG 0798

die regierung will 60 millionen für eine impfkampagne verschleudern. wer jetzt nicht geimpft ist lässt sich auch von ein paar albernen sprüchen nicht überzeugen. das geld wäre sinnvoller für krankenhauspersonal und schulen angelegt. was reg ich mich auf! ich mach ne pause.

 

i need a break! 


luisa in planung - 25.01.2022 um 11:12 Uhr

IMG 0784

so, jetzt kanns geschrieben werden:

in der leipziger frauenkultur, winscheidstr.51  bin ich diesen freitag, 28. januar um 17 uhr zu einem kurzworkshop mit dem thema das herz erleichtern, ritual, orakel, stimme, wie immer halt. allerdings müsst ihr natürlich die pandemischen voraussetzungen (2G+ oder 2G geimpft und geboostert) einhalten und es gibt glaub ich nur noch ein oder zwei plätze.

am 30. januar bin ich dann von 12 bis 14 uhr zu lesung, vortrag, erzählung, gespräch über die wilde weibliche kraft im frauenzentrum "sowieso" in dresden, angelikastr.1, von 15 uhr bis 18 uhr gibts zu diesem thema einen workshop. über die pandemiebestimmungen müsstet ihr euch selbst informieren, da ändert sich ja ständig was. ich nehme aber an wenn ihr geimpft und geboostert seid gibts kein problem. nehmt halt einen schnelltest mit.

ich bin mir drüber klar, dass viele frauen die pandemiebestimmungen eine zumutung finden. hilft aber nichts.


luisa in einer kühlen welt - 25.01.2022 um 07:57 Uhr

IMG 0779

der kürzlich verstorbene buddhistische mönch thich nhath hanh sagte es habe keinen sinn auf das nirwana zu warten und zu hoffen, es sei jetzt, man müsse es im alltag leben. das entspricht wirklich total meiner überzeugung: himmel und hölle ist jetzt. die frage ist wofür entscheidest du dich?

was ist dein tägliches mantra?

wie legst du, ohne drüber nachzudenken, mit dem was du ständig sagst die spur in den himmel oder in die hölle? seit dieser pandemie höre ich so oft: so schlimm war es auf der welt noch nie! das sagen leute die ein dach über dem kopf, genug zu essen haben und immer noch demonstrieren dürfen, ein recht das in echten diktaturen schon lang abgeschafft ist.

 

the recently deceased buddhist monk thich nhath hanh once said there is no point in waiting and hoping for nirwana. nirwana is now. you have to live it in your everyday life. that's what i think. heaven and hell are now. you decide.

what is your daily mantra?

how do you design the trace to heaven or hell yourself by your daily mantras. during the pandemia i often heard and hear: life has never in human history been so terrible. the people who say that have a roof over their heads, enough to eat, enjoy the luxury of being able to demonstrate, a right people in real dictatorship countries have long lost. 


luisa in bayern - 24.01.2022 um 05:06 Uhr

die ersten tulpen vor carin e. stollers bild

IMG 0753

jodeln unter palmen mit evi und michaela

IMG 0757

melanie und carin

IMG 0765

in carins atelier

im atelier 2

ein blick in die zukunft

IMG 0763

das einzige was ich in portugal vermisse: die freundInnen.  kaum in bayern war ich auch gleich bei andy, oxana und sophia zum abendessen, andy mein treuer langjähriger salamandra-hüter fände es gut wenn ich podcasts machen würde und ich weiss gar nicht so recht wie und was. dann hatten wir ein wunderbares, inspirierendes, begeisterndes wochenende bei carin mit yoga, jodeln, kartenlegen, zukunft gestalten und wahnsinnig gutem essen von ilse und carin. im vollen kontrast zu lissabon fuhren wir im schneesturm nach münchen, es war - magisch!

the only thing i really miss in portugal are my friends. once i arrived in munich i went to andy, oxana and sophia for dinner. andy my faithful salamandra keeper wants me to do podcasts but i have no idea how and what. the lovely, magical and absolutely wonderful weekend we spent at carins place for long yoga sessions, yodelling, tarotcard reading and the creative impulses for the future and - of course - the most delicious food prepared by carin and ilse. the weather was quite a contrast to lisbon: we drove to munich in a snowstorm. it was magical!


luisa in erinnerung - 23.01.2022 um 04:21 Uhr

IMG 0483



IMG 0448



IMG 0543

in lissabon habe ich mir ein kleid, oder ists ein hemd? gekauft, das genau die farbe hat wie das küchensofa meiner kindheit auf dem ich auf und abgesprungen bin. ich sah diese farbe und die küche mit dem herd, dem wellensittich, dem ausguss stieg in meiner erinnerung auf. erinnerung ist trügerisch, ich weiss. doch in der erinnerung wird das gelebte neu gestaltet und mit dem gewürzt, was danach im leben passierte. ein faszinierender vorgang. ich bin in diesen erinnerungsbildern versunken...

 

i bought a shirt or is it a dress? in lisbon the colour of which reminds me of the colour the kitchensofa of my childhood must have had, where i used to jump up and down. i saw this colour and the kitchen with the stove and the wash basin and the budgie appeared in my imagination. memories are in a way delusive, i know. but in memory there is also a creation of new context and meaning seasoned with what happened in life afterwards. a fascinating process in which i'm immersed completely...

zurück Seite 1 von 1205