tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

zurück Seite 1 von 1224

luisa in einer sonnigen welt - 17.05.2022 um 09:46 Uhr

IMG 0339



IMG 0342

die tatsache dass ich die kleinen völker wahrnehme und respektiere heisst aber nicht dass ich mich von ihnen quälen und auffressen lasse. in der verteidigung meines körpers bin ich keine pazifistin. hilft biokill nicht dann muss halt kill her. nachdem ich jetzt seit wochen mit juckreiz zu tun hab, der eher schmerz ist geniesse ich den ersten tag ohne irritation. mein immunsystem, das kurz offenbar zusammengebrochen war, erholt sich. 

the fact that i perceive and respect the little people doesn't mean i allow them to torture, eat and destroy me. when it comes to my body i'm not a pacifist. if "bio kill" doesn't work it has to be "kill". for weeks i have been dealing with itching that was more of a pain i enjoy the first day without irritation. my immunesystem which apparently broke down for a while is restoring itself.


luisa in einer schönen welt - 16.05.2022 um 05:51 Uhr

IMG 0391 v3



IMG 0408

nachts war ich unterwegs um mond-fotos zu machen und stellte fest dass der zoom der kamera kaputt ist, ärgerte mich, aber dann dachte ich: meine einzigen probleme zur zeit sind die ameisenbisse (waren sie je so aggressiv?) und der kaputte zoom.  wachte um vier uhr morgens von nachtigallengesang auf - tiefe dankbarkeit. 

 

 i was out and about to take pictures of the amazingly beautiful moon. unfortunately the zoom of my camera broke and i was so disappointed. then i realized that my only problems are antbites (have they ever been so aggressive?) and a zoom that's not working. woke up to the song of a nightingale at four in the morning and felt deeply thankful.


luisa in einer schönen welt - 15.05.2022 um 08:15 Uhr

ich rufe die mutter die tochter und die weise alte

IMG 0305 v3



IMG 0313 v2

chillen im garten

IMG 0322

die burg von belver

IMG 0292

ich geh gern zum papagei in marvao (café castelo) es erinnert mich an das "papagei" in rosenheim als ich schülerin war. das war "verrucht" und nur "ganz schlimme mädchen" gingen da hin. weiss nicht obs stimmt - ich war nie da, aber es war ein mythos. ein verbotener traum. jedenfalls - beim papagei in marvao. am nebentisch sitzt ein deutsches paar. er tief ins smartphone gebeugt. sie:"früher war alles so verheissungsvoll. jetzt ist es nur noch heiss" er zerstreut: "was?" macht nix. ich habs gehört und gelacht. es ist immer noch verheissungsvoll, aber halt vielleicht mit dem nicht...

 

danke mal wieder jörg thomann für herzblattgeschichten in der faz. tränen gelacht


luisa in einer heilen welt - 14.05.2022 um 09:56 Uhr

IMG 0267



IMG 0269



IMG 0204 v3



IMG 0285 v4

liegt im leben was quer

geh ich gern ans meer

das meer

schwer

schiebts die wellen hin und her

ich mag es sehr das meer

doch bleiben kann ich nicht

trotz wundersamem glitzern im mondlicht

 

when life is tough to me

i like to be at the sea

so good to me

but so soon the power of the sea

is getting too much for me

 


luisa in rückzug - 12.05.2022 um 08:28 Uhr

am 10. mai 38 grad im schatten aber den klimawandel gibts natürlich nicht.

IMG 0191 v2

man kann ein unrecht nicht dadurch rechtfertigen dass man ein anderes unrecht  aus dem ärmel zieht. jedes unrecht steht für sich und muss bestraft werden.

zurück Seite 1 von 1224