tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

zurück Seite 1 von 1142

luisa in hibernation - 16.01.2021 um 15:42 Uhr

IMG 1023

so, ich gehe jetzt ein paar tage in winterschlaf, lese keine mails, mache nichts im internet. bis bald.

i go into hibernation for a few days and won't answer any mails. stay safe!


luisa in retreat - 16.01.2021 um 12:00 Uhr

its incredibly cold so kalt wars noch nie

eiskristalle

thank goodness for those house shoes - diese hausschuhe einer handwerkerin hat sogar der japanische modemacher kenzo gekauft der leider gestorben ist

die guten hausschuhe

goldener sonnenaufgang

morning gold

in der grätsche sitzen, einatmen arme hoch den körper nach rechts drehen und mit dem nächsten ein atem nach links beugen so weit wie es halt gut ist, da weiteratmen, ein wieder hoch, aus arme sinken lassen. ein andere seite

seitwaerts beugen in der graetsche

wenn man bedenkt wie brutal, gemein, hinterhältig, beleidigend die kommentare in den sozialen medien oft sind, komme ich ja noch gut weg mit meinen zwei drei schimpfkanonen. jetzt werde ich mal wieder gerügt, weil ich "die pandemie verharmlose". und ob ich wohl glauben würde meine hausmittel und atmen würden da was ausrichten, das sei verharmlosend und würde die opfer verhöhnen.

ich sage: unbedingt den körper stärken und ja, mit dem atem steht und fällt eine infektion, eigentlich alles. deshalb ist es gerade jetzt nötig bewusst, tief, genüsslich zu atmen und wieder wieder hinaus in die frische luft zu gehen. natürlich kann thymiantee, kann rote beete, zistrose, ingwer usw. die infektion nicht verhindern. doch macht es einen unterschied mit welchen vorbedingungen du z.b. in eine infektion kommst.

 

if you consider the rough, violent, mean, hateful comments often appearing in the social media i'm lucky. only a few readers critizise me for what i'm writing and get a bit nasty sometimes. now i'm accused of playing down the danger of corona, with all my natural remedies like beetroot, ginger, cistus and the like. what i'm saying is, that it makes a difference how your physical and mental condition is if you're infected and its well worth treating your body as good as you can, eating fresh food, and: train your breathing. because  breathing is determining how you get over corona or any other infection or disease.


luisa in one beautiful world - 15.01.2021 um 18:10 Uhr

der seltene goldschakal



goldschakal

was ich für einen fuchs gehalten hatte, ist - wie mir die tier"flüsterin" und freundin michaela dreier sagen konnte - ein goldschakal. sehr selten in europa. und weil er so schön ist sind hier noch die zwei anderen fotos die ich machen konnte während er nach längerem blickkontakt seelenruhig davonschlich.

what i took for a fox was really - as my friend and animal trainer michaela dreier was able to tell me - a gold jackal, very rare in europe. and because its such a beauty i show you the other two pictures i was able to take after we had looked at each other calmly for a while.


luisa in kälte und mieser stimmung - 15.01.2021 um 12:39 Uhr

als touristInnen in ziegen verwandelt wurden

IMG 0993

yoga heute hände auf die etwas gebeugten knie einatmen rücken nach unten dehnen, da weiter atmen, einatmen rücken rund machen, da weiteratmen. ein paarmal hin und her

IMG 0607

wie wasser werden

in zwischenräume sinken

wie wasser sein

 

become like water

sink into all free spaces

to be like water


luisa in a cold world - 14.01.2021 um 08:38 Uhr

kalter morgen

bei sonnenaufgang mache ich die engelatmung: ein arme hoch, aus arme runter dreimal, dann handflächen nach oben ein, aus vor der brust handflächen zusammen, hier ein dann aus arme sinken lassen. schön langsam

IMG 0952



morgensonne am steinkreis



IMG 0950

nachmittags im auto aufwärmen

nachmittags im schlafwagerl am see

es ist unvorstellbar kalt. meine nachbarn sind schon abgehauen, wohin, keine ahnung aber es gibt anscheinend irgendwo in portugal einen ort wo es nachts nicht 8 grad minus hat (heute nacht hier im dorf). die kleine alte frau schräg gegenüber (ich denke immer "kleine alte frau", aber wahrscheinlich ist sie kaum älter als ich) sagt mir sie bleibt im bett bis die sonne stark genug ist, dann sitzt  sie vor dem haus. ja, verrückterweise ist es ja nachmittags um die 15 bis 17 grad warm. die tagespflegeheime sind geschlossen - das ist für die alten besonders krass, weil die heime geheizt  sind, aber ihre kleinen steinhäuser nicht und elektrische heizgeräte können sie sich nicht leisten . da möchte ich wetten, dass viele der leute die "an oder mit covid" gestorben sind, in wirklichkeit an kälte, hoffnungslosigkeit und angst gestorben sind und immer noch sterben. und ab heute mitternacht gibts sowieso kein entkommen mehr - totale ausgangssperre.

 

the cold is unbelievable. my neighbours fled yesterday. i don't know where to, but there must be a place in portugal warmer than the 8 degrees below zero we had last night in the village. the little old woman across the road (i keep thinking of her as little old woman although she is probably not much older than me) told me she stays in bed until the sun is fully out, then she sits in front of her house in the sun at comfortable 15 to 17 degrees. the day care homes are locked now - especially bad for so many old people who in winter would be picked up  to stay in a heated centre during the day, while their own stone houses have no heating and they can't afford electric fires. i bet many of those declared to have died of or with covid have really died and still do, of cold, hopelessness and fear. and from today midnight there is no escape any more - confinamento total.

zurück Seite 1 von 1142