Das Auge

tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.
my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.
fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!
c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!
zurückSeite 4 von 1021
weiter
luisa in one world - 22.10.2018 um 20:03:15

  


p.s. natürlich ist baby sophia entzückend und natürlich bin ich ihr genauso verfallen wie die ganzen nachbarinnen. Und von allen promis, die sich in den medien rumtreiben finde ich meghan eine der interessanteren, obwohl von ihrem feminismus in der „firma“ wohl nichts übrig bleiben wird. Es geht mir um die ambivalenz der öffentlichen darstellung, gewichtung, wertung und was das alles bewirken soll und auch bewirkt. Es geht mir um den widerspruch, dass alle babies süß finden obwohl die zeit danach grad für mütter oft so schwer ist und auch niemanden interessiert. Der dicke bauch, das süße baby – ja und was kommt danach?

p.s. of course baby sophia is delightful and i fell for her immediately like all the neighbour women. And of all celebs in the media meghan is one of he more interesting, although her feminism will be deleted during her life in „the firm“. It‘s about the ambiguesness of public appearance, the weight given to issues, the importance in the press, what it‘s supposed to do and what it does to people. it‘s about everybody, especially women, being so into pregnancies and babies although there are hard times coming up especially for women and no one is interested any more in the problems. The big round belly, the sweet baby – but what will the future bring?!
luisa in one crazy world - 22.10.2018 um 14:09:19

 als magdalena und jesus in portugal nach einem erfüllten leben alt wurden 


Es ist schon seltsam – die menschen überall fürchten sich vor einer weltbevölkerung von demnächst 10 milliarden und mehr, aber wenn irgendwo eine geburt angekündigt wird, jubeln alle. Babies sind der hit, auch hier im dorf natürlich. Ich hab überhaupt noch nie so viel aufmerksamkeit verzeichnet wie für andy, oxana und baby sophia, die mich besucht haben. Hohe schreie und lockrufe, entzücken bis heute.
Die regenbogenpresse hier ist voll von ausrufen: meghan schwanger. Hier weiss man sogar, dass sie zwillinge bekommt und dass sie diana und elizabeth heissen werden. Dass 700 000 menschen gegen den brexit und für einen neuen volksentscheid auf die strasse gingen – war hier keine meldung wert. Allerdings hab ichs in der süddeutschen auch nicht gesehen, im guardian halt.

Ganz schlimm ist der papst. Zwar bekomme ich immer geschimpft wenn ich den papst angreife, aber leute, das ist ein hardliner der über den leichenberg den die kirche zu verantworten hat, eine zuckerkruste gelegt hat, so hart wie der ist kein männliches geschlechtsorgan. Wenns um kinder geht greifen seine pratzen immer nach kinder köpfen, die können sich ja nicht wehren, und abtreibung nennt er auftragsmord. Für ihn sind frauen die aus guten gründen eine schwangerschaft abbrechen auftragsmörderinnen. Über die sexuelen übergriffe von priestern auf kinder wusste er offenbar bescheid und hat nichts unternommen. Verkommene bande!


it‘s strange – people are afraid of a world population of 10 bilions or more in near future, but when a baby is announced , everyone rejoices. Like in my village: i never had as much attention as when andy, oxana and baby sophia were here. There was one screeching and babbling, even until today. A baby is the winner. Now this: meghan pregnant. So what! we could say, but no. Even twins! rejoices portugese „gente“ and „they will be called diana and elizabeth“.
The 700 000 people in a march against brexit have not been mentioned and i wouldn‘t know if not for the guardian.

Worst of all – the pope. When i criticise him for being a hardliner and mega conservative women write to me how i misunderstand this wonderful man. He is the toughest guy the church ever had. Under the crust of sugar that covers the gigantic heaps of dead bodies he church caused, he is harder than any male member will ever be. When children are around his pranks like to grab a child‘s head (they can‘t protest) and he calls abortion contract killing. So for him women who end a pregnancy for good reasons are contract killers. The pope obviously knew about the sexual assaults of priests on children but didn't do anything about it. The whole lot really pisses me off.
luisa in transition - 21.10.2018 um 09:18:19

 ich verbeuge mich vor der schönheit in allem 


  


Ich stand gerade im yoga hund auf dem steg im see da kamen zwei luxus limusinen mit spanischen nummernschildern angebraust. Aus dem ersten auto stieg ein paar, als brautpaar verkleidet (später fuhren sie in jeans und t-shirt wieder davon) aus dem zweiten zwei männer und eine frau mit kameras . Sie gingen auf den steg, bedeuteten mir, dass ich ruhig bleiben könne – o, vielen dank! - und machten ein paar romantische fotos, hinterher gerieten sie ein bisschen in streit. Dann fuhren sie wieder.
Ich legte mich auf den steg, deckte mich zu und sah zu wie es nacht wurde. Die wolken zogen weg und der sternenhimmel erschien. Das wasser machte leise fliessbewegungen und geräusche. Ich dachte an stephen hawking, den ich eigentlich nicht leiden konnte, aber sein letztes statement rührte mich: ich bin durch das universum gereist, gott habe ich nicht gefunden. Sagte er so ungefähr und die menschen sollten nicht nach neuen wohnorten im all suchen sondern ihren eigenen planeten schützen. Natürlich sage ich sowas auch, aber von mir hats halt keine bedeutung.
Ich liess mich wieder tief ins all treiben, hatte wieder dieses kleine klamme gefühl verloren zu gehen, nicht mehr zurück zu finden

im grossen wie im kleinen
im aussen wie im innen
oben wie unten
es gibt keine trennung
alles ist eins
all ein

ich fühlte wie das universum atmet – ein organismus

I stood in the yoga position of the dog on the jetty in the lake when two limousines with spanish number plates appeared. From the first car a couple appeared, dressed in wedding gear (later they took off in jeans and t-shirt), from the second car two men and a woman with cameras alighted. They stepped on the jetty, signalizing to me that i could stay – o, thank you! - took a few romantic pictures and afterwards had a little argument. Then they drove off.
I lay down on my mat, coverd myself with a blanket and watched the night fall. The clouds opened and i saw the stars. The water made soft movements and sounds. I thought of stephen hawking, whom i don‘t fancy really. But his last statement did move me, it's about how he travelled through space in his mind and did not find god, and how we should not concentrate on inhabiting another planet but rather protect the earth. Of course i say that too, but when i say it it has no importance.
I extended my gaze to the depth of the universe, again with this little feeling of fear i might get lost and not come back

the big like the small
outside like inside
above as below
there is no separation
all is one
all one

i felt the universe breathe – an organism
luisa in a turbulent world - 19.10.2018 um 10:27:26

 der sturm aus spanien 


 und endlich dürfen wir wieder feuer machenes hat geschüttet 


Kaum hatte ich die yoga matte eingerollt verdüsterte sich der himmel. Aber nicht einfach grau oder schwarz, sondern, ich fands besonders bedrohlich, rosa mit grau und schwarz. Die wolken ballten sich, vier blitze schossen raus, ich fing an zu laufen. Aber die lust zu fotografieren war stärker…
jetzt kommt aus dem trockenen boden das grün – grün überall. Da gibts nichts zu meckern.


I had just rolled up my yoga mat when the sky grew dark. It wasn‘t just grey or black, but pink with grey and black. I thought that was really a threatening mixture. The clouds gathered to towers, lightning, four in a row – i started to run. But the pleasure of taking pictures was stronger…
now green is coming from the dry ground – green everywhere. Good.
luisa in one stormy world - 18.10.2018 um 15:00:46

  


Ich hatte sehr viel lieben besuch und erwarte noch mehr. Mein computer brach zusammen, der internet router fing an zu spinnen und wir hatten eine yoga stunde in der ich um ein haar die contenance verloren hätte : 20 minuten reden über tablas, mantren singen und dann ohne aufwärmen in den spagat (hanuman asana) und dazu singen: hari om hari om hari hari hari om. Dasselbe in der brücke/im rad und im boot. Ich vermute sie brachte das von ihrem wochenende beim meister mit.
Mei, ich machs halt nicht, aber die armen anfängerInnen mühen sich ab und pressen ihre bauchmuskeln nach aussen, bis der leistenbruch droht, viele kommen ja dann nicht wieder und sagen dann wahrscheinlich yoga ist doof. Kommt halt immer drauf an wie es gemacht wird.
Gestern hatten wir eine invasion von fliegenden ameisen. Millionen flogen durch die luft, ihre dünnen flügel glänzten in der sonne. Auf dem boden fallen die flügel ab und sie versuchen ein nest zu bauen. Als wir zum schwimmen gingen, lag ein dichter ring toter ameisen am wasserrand, da mussten wir durch. Sogar in meinem bett waren sie. Da wurde ich dann ein bisschen unentspannt.


I had lots of very pleasant visitors and i‘m expecting more. My computer broke down, the internet router started to go crazy and we had a yoga lesson which almost drove me bonkers: 20 minutes talk about tablas, chanting and then, without warming up or a warning or anything into hanuman asana/chanting hari om hari om hari hari hari om at the same time. Same in the bridge position and in the boat position. I don‘t do it, i refuse. I suppose she got that from a weekend with her master. But the poor beginners who think they have to go through all this bravely might well have back problems afterwards. Most beginners come once and never again and then probably say yoga is no good. It always depends how it‘s done.

Yesterday we had an invasion of flying ants, millions of them in the air, their transparent wings gleaming with sunlight. When they are on the ground their wings fall off and they look for a place to stay. We went swimming and there was a belt of dead ants at the water‘s edge, we had to wade through. They were even in my bed and i was not amused...

____ nach oben ____

zurückSeite 4 von 1021
weiter

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ