Das Auge

tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.
my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.
fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!
c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!
zurückSeite 3 von 948
weiter
luisa in one world - 18.05.2017 um 07:20:03

 horse yoga 


Braucht man für yoga eine yogamatte? Unbedingt! Zum einen ist die matte eben die feste unterlage auf der man z.b. bei standübungen nicht rutscht, aber sie ist ja viel mehr. Wenn ich meine matte ausbreite, betrete ich eine andere welt.Die aussenwelt verschwindet auf angenehme weise und ich bin konzentriert und ganz bei mir.
Zum beispiel gestern: mitten in der stadt, über dreissig frauen, kinder, männer beim yoga der krebsgesellschaft im garten der bibliothek. Ohne matte gleicht das eher einer tortur – schulterstand auf steinboden? Kniestand rückbeuge ohne matte? Da geh ich doch lieber irgendwo kaffee trinken! Aber im profi yoga gibt’s ja diese vorstellung: alles ist energie. Passt schon. Passt leider nicht. Ich glaube dafür wurde pilates erfunden: es geht auch um muskelkraft. Wenn man bedenkt wie weh man sich im yoga tun kann, indem man zu weit geht, den körper missversteht, ist es wirklich sinnvoll bei jeder übung zu überlegen: wie mache ich die so dass sie mir wirklich gut tut. Aber wie soll jemand das überlegen können der/die noch nie yoga gemacht hat? Selbst pranayama/ die atemübungen können echt krampfhaft werden und die natürliche selbstverständlichkeit des atems stören. Yoga ist ja jetzt überall total in – um so wichtiger wird es, ganz bei sich zu bleiben und wirklich nur das zu machen was sich noch gut anfühlt.

Does one need a yoga mat? Absolutely. The yoga mat is a solid base that allows a firm stance, but its much more. When i spread my yogamat i enter another world. The world outside vanishes in a wonderful way and i'm totally concentrated on myself.
For example yesterday at the cancer society at the public library garden. More than thirty women, children, men – trigonasana on one knee without a mat? No way! Back bending on knees on a towel – i'd rather go and have a coffee somewhere. In profi yoga there is this idea that everything is energy. So it's okay to do the most complicated exercises. But it's not okay. Maybe that's why pilates was invented: it's also about muscles. If you consider how much you can hurt yourself in a yoga position overextending, misunderstanding your body it's really necessary to find out how you can exercise without ruining your body. But then how should someone who has no experience know what's good for him/her? Even pranayama can do damage and disturb your natural way of breathing. Yoga is such a hype now – the more important it is to do only what feels good.

luisa in one mysterious world - 17.05.2017 um 13:05:03

 menschen sind doch einfach so rätselhaft 


wie soll ich glauben dass irgendwer auf dem mond war, wenn das internet hier reine glückssache ist? und wenn mein dorf auf dem navi offenbar nicht erscheint, sodass man gute alte pläne zeichnen muss (was mir so gut gefällt wie die möglichkeit dass eh niemand je auf dem mond war)

how am i to believe that there was actually someone on the moon if internet here is such a matter of luck and my village is not found by navigation devices/you have to draw good old plans (an idea which i like as much as the idea that no one was ever on the moon)
luisa in one world - 16.05.2017 um 11:25:06

Portugal hat eine gluecksstraehne - was fuer ein wort wenns keine umlaute gibt! erst kommt der papst, alles geht gut und er spricht sogar die zwei hirtengeschwister heilig, jacinta und francisco, beide starben já ganz frueh an der spanischen gripe, warum sie allerdings heilig sind - keine ahnung. dann gewinnt salvador (nomen est omen) der liebling aller portugiesInnen auch noch den eurovisionswettbewerb mit einem super schmalzigen lied, bei dem alle hier total dahinschmelzen. das heisst dass der naechste eurovisionscontest hier sein wird, noch mehr touristen! ich hab ein computer problema und kann grad keine fotos schicken.

Portugal has a lucky period just now. the pope came, everything went well and he even made saints of little jacinta and francisco who died at an early age of spanish flu. why they are saints i don't know. and then salvador (the name says it all!) wins the eurovision song contest with a heartmelting song, everyone here adores him. that means the next eurovision song contest will take place in Portugal. even more tourists!! I have a little problema with my computer and for now i can't add any pictures.
luisa in one beautiful world - 13.05.2017 um 15:21:54

  


Ich bin wie schon oft in diesem tagebuch beschrieben ein fan der maria. Was ich so stark finde: die frauen haben sie durchgesetzt. Sie wollten eine göttin und im konzil von ephesos, rund sechshundert jahre nach gründung der christlichen bewegung, gab die kirche nach und setzte maria als mutter gottes ein, die allerdings für die kirchenbürokratie keine göttin ist (wie diana/artemis von ephesus). Lächerlich.
Heute, am marienerscheinungstag, oder was auch immer, habe ich also meinen kleinen marienaltar angeworfen und ein bisschen geräuchert und frische erdbeeren mit joghurt vom markt gegessen.

As i have often written in this diary: i am a fan of mary. I think its really powerful that women forced the church to accept their goddess, in the concile of ephesos about sixhundred years after the start of the christian movement the church gave their okay: mary can be mother of god, but not goddess (like diana/artemis of ephesos). Ridiculous.
Today, on the day of the appearance of the white lady – or whatever – i put my little altar for mary into action, burned sage and ate fresh strawberries from the market with yoghurt.

You can't kill the spirit
she's like a mountain
old and strong
she goes on and on and on
luisa in one world - 12.05.2017 um 09:18:41

 so sieht antonio vom expresso den papstbesuch 


Was den bayern die königsschlösser sind, das ist für portugal fatima: eine geldmaschine. Als die weisse frau den kindern luzia, jacinta und francisco in einem olivenbaum gegen ende des ersten weltkriegs im januar 1917 erschien, wollte die kirche erstmal nichts davon wissen. Hirtenkinder! Weisse frau! Aber dann begriffen die kirchenoberen schnell, dass das der hauptgewinn war. Als es dann auch noch eine sonnenfinsternis gab, war klar: ein „wunder“!
Der mai wurde zum marienmonat von altötting über lourdes bis fatima.
Die weisse frau erscheint schon lange nicht mehr in der zubetonierten albtraumhaften monumentalarchitektur. Macht nix. Es gibt ja die statue und die vielen läden, die devotionalia aller art verkaufen. Zum hundertsten jahrestag der erscheinung erscheint der papst in einem weissen kleid. Die grenzen wurden geschlossen. papiere werden geprüft, Hunde schnüffeln nach sprengstoff und drogen. Leider wird’s am 13. mai regnen. Und die weisse frau erscheint jetzt anderswo. Was für eine weisse frau! Die würde doch nur das geschäft verderben....


Fatima is for portugal what the castles of ludwig are for bavaria - a money machine. When the white lady appeared to the children luzia, jacinta and francisco towards the end of world war one, on january 13 in 1917, the church didn't want to be involved. Children of sheperds! White lady! But then there was this eclipse of the sun, a „miracle“, and the pope and bishops understood: bingo! Go for it!
From altötting in bavaria to lourdes to fatima the month of may became the sacred month for holy mary.
The white lady has long ceased to appear in that concrete nightmare architecture called fatima. Never mind. There is the statue now and lots of shops that sell devotionalia. And for the hundredth anniversary of the appearence the pope will appear in a white dress. The borders have been closed. Papers controlled and dogs brought in, checking bags and cars for drugs and explosives. Unfortunately it will rain on saturday may 13, THE day.and the white lady appears elsewhere. White lady? What about her? She would only spoil the business...

____ nach oben ____

zurückSeite 3 von 948
weiter

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM