START HAMMER HOROSKOP DAS SALZ AFRIKAS DIE ENTKERNTE FRAU YORUBA
FUSSBALL NAGO THE DAY AFTER RIAD FES HOROSKOP 2002 STARS 2002
HOROSKOP 2003 HOROSKOP 2004 HOROSKOP 2005 HOROSKOP 2006 HOROSKOP 2007 HOROSKOP 2010
HOROSKOP 2011 HOROSKOP 2012 HOROSKOP 2013 HOROSKOP 2014 HOROSKOP 2015 HOROSKOP 2016
HOROSKOP 2017

HOROSKOP 2017

Fast möchte ich sagen: diesmal kein Horoskop, bei der chaotischen Weltlage mit all den Kriegen, Kämpfen und den Rechten, die aus ihren Löchern kriechen und die Atmosphäre verpesten. Doch lohnt sich's, die Konstellationen nochmal genauer anzuschauen, denn wie die – glücklichen, nach der Präsidentenwahl - ÖsterreicherInnen sagen: nix is fix! Und das gilt ja ganz besonders für die immer noch andauernde Stellung von Uranus im Zeichen Widder. Bis Mitte 2018 bleibt uns die erhalten. Es geht drunter und drüber, schon seit längerem und immer noch. Es ist als würden tradierte Demokratien aus ihren Verankerungen gerissen. Die arabische Welt liegt in Trümmern. Hetze, Diffamierung, Hass wallen auf und scheinen gut etablierte ökologische, friedliche, wahrhaftige Strömungen zu schlucken. Uranus, der Medienplanet, der Revolutionsplanet wirbelt einfach viel Energie in altvertraute Muster, stellt alles auf den Kopf und zwingt uns, die Werte unseres Lebens zu überprüfen und vielleicht sogar neu zu definieren und zu verteidigen. Das chinesische Orakelbuch I Ging nennt solche Umbruchssituationen „interessante Zeiten“. Damit ist nicht nur das Chaos und die Herausforderung benannt sondern eben auch die Chance, auf neues mit offenem Blick und Mut zuzugehen.

Angela Merkel oder Geflüchtete für etwas verantwortlich zu machen, das eigentlich das Ergebnis einer langen Entwicklung ist, scheint für die neuen Rechten attraktiver zu sein, als die eigene Beteiligung anzuschauen und eine besonnene Einschätzung der Situation zu wagen, die allerdings auch nicht so schnell geht wie Schmährufe bei einer Demonstration. Dass Vieles im Argen liegt kann man eben nicht einfach so erklären. Wahr ist, dass die wilde, unberechenbare aber auch anregende Uranusenergie viel Bewusstsein, viel besonnene Zurückhaltung und Lust an Erfindung und Gestaltung braucht, um keinen Schaden anzurichten. Ich kann nur sagen: gib der Welle von Häme und Hass nicht nach! Es ist Zeit (ich kann kaum glauben, dass ausgerechnet ich das schreibe) für Disziplin und Besonnenheit.

Die Strömungen 2017

Pluto in Steinbock stellt weiterhin die Machtfrage: wie stehts mit deiner Eigenmacht, mit deiner Verantwortung? Und welcher Macht bist du ausgeliefert? Welche Machtstrukturen unterstützt du?

Neptun ist weiter bei sich zuhause in den Fischen, das kann zu Inspiration aber blöderweise auch zu Niedergeschlagenheit und Launenhaftigkeit führen. Wer ins Schleudern, ins Schwimmen kommt, hält sich am besten an die alte Wunderkur: tief atmen, nichts überstürzen und die Welle surfen.

Dass Jupiter bis November im Zeichen Waage bleibt, immer wieder rückläufig wird, sehe ich für alle Sternzeichen als Chance auch in kritischen Momenten nicht nur Harmonie und Ausgleich zu suchen, sondern immer wieder Fantasie und kreative Energie ins allzu ernste Geschehen einzubringen, Visionen zu entwickeln und sich in der Umsetzung nicht irritieren zu lassen.

Saturn bewegt sich 2017 nur im letzten Drittel des Zeichens Schütze hin und her. Damit kann einerseits der Eindruck entstehen, dass die Fantasie und Lebenslust gebremst wird, andererseits ist es natürlich ein Zeichen dafür, dass die Welt grimmiger wird und mehr Genauigkeit in der Analyse der Lage nötig ist.

Bis April 2017 wird’s turbulent – nicht nur Uranus, auch Mars bewegt sich ab Februar durch das Zeichen Widder, Kampf, Krieg, Auseinandersetzungen, da heisst es Ruhe bewahren und keine irreversiblen Entscheidungen treffen. Es ist vielleicht sogar eine gute Idee, wenn möglich Konflikten weiträumig aus dem Weg zu gehen, nicht alles auszutragen - das kann in der Zeit ganz heilsam sein.

Ich muss keine Hellseherin sein um zu wissen, dass 2017 kein bequemes, jedoch ein durchaus anregendes Jahr werden kann.

Das Jahr 2017 braucht dein Engagement, dein Mitgefühl, deine Kreativität, dein Durchhaltevermögen, deine Heiterkeit, deine Intelligenz, dein Lachen, deinen Mut, deine Disziplin, deine Entschlossenheit, es braucht deine Fähigkeit genau hinzuschauen, überlegt zu handeln. Es braucht deine besondere Kraft. Welches könnte die sein?

Ich versuche das astrologisch herauszufiltern:

  • eine starke Kraft Neues auszulösen, Schwung ins Leben zu bringen, Zustände zu verändern dürfte in den vier elementaren Zeichen des Beginns, nämlich Widder /Feuer, Stier/Erde, Zwillinge/Luft und Krebs/Wasser liegen.

  • eine starke Kraft zu bewahren, zu verteidigen, zu halten, den Dingen auf den Grund zu gehen liegt bei den elementaren festen Zeichen nämlich Löwe/Feuer, Jungfrau/Erde, Waage/Luft, Skorpion/Wasser

  • eine starke Kraft Visionen zu entwickeln, das Offensichtliche in Zweifel zu ziehen, Altbekanntes zu entlarven ist bei den so genannten erleuchteten Zeichen Schütze/Feuer, Steinbock/Erde, Wassermann oder Engel/Luft und Fische/Wasser


 

Die Zeichen

 

STEINBOCK

Deine Ausdauer und Zuverlässigkeit, deine Lust Menschen zu bewirten, ihnen etwas nahe zu bringen, was du gut kannst, wirkt sich besonders wohltuend aus. Lass dich nicht irritieren und gib auch der Versuchung nicht nach, dich mit anderen zu vergleichen, vielleicht sogar neidisch zu werden. Du schaffst es doch immer wieder, in dir aber auch in anderen Glücksmomente auszulösen. Deine Gradlinigkeit bringt dich auch durch schwierige Zeiten. Das zählt.
Die Falle für Steinbockgeborene könnte Enttäuschung und Niedergeschlagenheit sein.
Die spirituelle Aufgabe: Menschen zusammenbringen und nähren

 

WASSERMANN

Deine liebenswürdige Art mit Einfallsreichtum und Wissen anderen gelegentlich auf die Nerven zu gehen bringt neuen Schwung in alte Muster. Auf andere magst du abgehoben, vielleicht sogar manchmal scheu oder über den Alltag erhaben wirken, doch bist du bodenständig und fest verwurzelt. Deine Loyalität und Toleranz bereichern die Menschen mit denen du zu tun hast. Du kannst gut organisieren und weisst sehr viel, hilfst gern und suchst dir immer neue Herausforderungen. In der Stille regenerierst du dich.
Die Falle für Wassermanngeborene könnte Rechthaberei sein.
Die spirituelle Aufgabe: Wissen hüten und weitergeben

 

FISCHE

Fantasie und Gefühlstiefe gehören zu deinen größten Fähigkeiten, wie auch Hilfsbereitschaft und Intuition. Dass du dich gern mal verzettelst oder übers Ziel hinausschießt sollte kein Grund sein, nicht Kreativität aufsteigen, Mitgefühl spüren zu lassen. Vielleicht könntest du dich für Ordnung, Struktur und Organisation ja mit Menschen zusammentun, die das besonders gut können ( z.B. Jungfraugeborene könnten das sein)
Die Falle für Fischegeborene könnte Suchtgefährdung und Haltlosigkeit sein.
Die spirituelle Aufgabe: aus Träumen Wissen schöpfen

 

WIDDER

Es geht turbulent zu, Zeiten für Veränderung, Neuanfang, Wagnis und Durchsetzung. Manches muss erkämpft werden, manches braucht nur die Entschlossenheit und den Mut, den Widdergeborene durchaus haben können. Das muss ja nicht dazu führen, dass aus Lust an der Auseinandersetzung Aggression wird. Unterstütze gern auch Menschen, denen es an Durchsetzungsvermögen oder Mut fehlt. Besonders unberechenbar wird es wenn Mars noch ins Zeichen wandert, da heisst es Ruhe bewahren aber auch schöpferische Impulse nutzen.
Die Falle für Widder könnte Verbohrtheit und Streit sein.
Die spirituelle Aufgabe: Das Verlogene bekämpfen, dem Ungesehenen Wahrnehmung verschaffen

 

STIER

Uranus nähert sich dem Zeichen Stier und das ist spürbar. Grenzen werden neu definiert, Frustration über alte Strukturen könnten die positiven Kräfte der Stiergeborenen überlagern. Du hältst am Hergebrachten gern fest, verlässt dich auf die Tragfähigkeit deiner Einschätzung, bist gut geerdet. Stiergeborene sind zuverlässig, methodisch, solide oft auch naturverbunden. Spontaneität ist eher nicht so ihr Ding, deshalb mein Rat an alle Stiergeborenen: die Welt mit offenem Blick betrachten und akzeptieren dass nichts bleibt wie es war.
Die mögliche Falle: Geiz und Sturheit
Die spirituelle Aufgabe: das Heilige/die Natur bewahren und hüten

 

ZWILLINGE

Vielseitig interessiert, für alles Neue aufgeschlossen, flexibel und neugierig könntest du in diesem Jahr recht störungsfrei dein Leben genießen. Eiserne Prinzipien und strenge Regeln gehören nicht zu deinen Lieblingswerten, deshalb kannst du mit deiner Liebe zu Kunst und der Schönheit des Lebens durchaus Lockerheit in jede Runde bringen. Konflikten gehst du eher aus dem Weg, deshalb könnte sich doch die eine oder andere Wolke am sonst so sonnigen Himmel zeigen.
Die mögliche Falle: dass du den Überblick verlierst und dir zu viel zumutest.
Die spirituelle Aufgabe: alles von allen Seiten beleuchten

 

KREBS

Astrologisch gesehen sind deine größten Fähigkeiten Loyalität, Freundlichkeit, Feinfühligkeit, Fantasie, Klugheit, Familiensinn. Deine Hilfsbereitschaft ist zuweilen legendär. Deinen FreundInnen bist du treu und trotz Stimmungsschwankungen und Rückzug in dein Inneres bleibst du berührbar. Trotz Häuslichkeit und Lust auf Vertrautes bist du auch eine begeisterte Reisende. Deine Sensibilität macht dich womöglich angreifbar und du solltest lernen, genauer hinzuschauen und dich zu schützen.
Die Falle könnte sein: Launenhaftigkeit, Überempfindlichkeit
Die spirituelle Aufgabe: Verbindungen schaffen und hüten.

 

LÖWE

Deine größte Fähigkeit ist sicher, dass du das halbvolle Glas auch unter widrigen Umständen noch ganz auffüllen kannst. Nichts scheint deine sonnige Natur zu stören. Die Schönheit des Lebens wird gefeiert. Unbeirrt verbreitest du Optimismus, auch wenn du selbst schon nicht mehr weisst, wie es eigentlich weitergehen soll. Deine Stärke wird von vielen bewundert. Dahinter verbirgt sich jedoch eine Empfindsamkeit, die manchmal unter die Räder kommt, weil sie gar nicht wahrgenommen wird/werden kann. Deine Lust, überall noch das Positive zu sehen wird aber in diesem Jahr besonders dringend gebraucht. Im September könnte es Grund zum Feiern geben wenn Mars und Venus im Löwen zusammenkommen.
Die Falle könnte sein: Realitätsverlust und Überforderung
Spirituelle Aufgabe: Die schönen Kräfte rufen, Rituale gestalten.

 

JUNGFRAU

Ordnung, Struktur, rationales Denken und Handeln und das Einordnen von Dingen und Fakten sind die größten Fähigkeiten, die Jungfraugeborenen zugeschrieben werden. Sie hüten Sammlungen, Archive, Daten. Sie mahnen andere zur Ordnung und verteidigen erworbene Fähigkeiten und Werte. Übermäßige Emotionalität und Kreativität sind meistens nicht so die starken Seiten. Dein Perfektionismus hilft vor allem chaotischen Menschen, die von der rauen Wirklichkeit schnell überfordert sind. Du kannst dein Leben meistens gut organisieren und weisst einfach viel.
Die mögliche Falle: Pedanterie und zu große Distanz zu menschlichen Schwächen.
Spirituelle Aufgabe: Dafür sorgen, dass nichts vergessen und verloren wird.

 

WAAGE

Die Fähigkeiten und Eigenschaften, die dir in der Astrologie zugeschrieben werden sind Diplomatie, Anpassungsfähigkeit, Sensibilität, Hilfsbereitschaft und vor allem auch Harmoniebedürftigkeit. Hier liegt vielleicht auch ein Problem, weil ja das Zusammenleben von Menschen nicht immer und vor allem die Weltlage nicht gerade harmonisch ist. Waagegeborene gehen dem oft aus dem Weg, indem sie die ankommende Strömung so nehmen wie sie ist, was als ihnen manchmal als Opportunismus ausgelegt wird, aber nichts anderes ist als der Versuch, auch dem Unangenehmsten noch eine Chance zu geben. So können sie durchaus zu Friedensstiftern werden. Mit Jupiter im Zeichen gibt es bis November für Waagegeborene viele Chancen, kreativ zu werden und sich dem Geschehen zu stellen.
Die Falle könnte sein: dass das diplomatische Geschick als Falschheit ausgelegt wird.
Spirituelle Aufgabe: Unvereinbares friedlich zusammenbringen

 

SKORPION

Du gehst den Dingen, den Ereignissen, den Gefühlen auf den Grund, bist willensstark und leidenschaftlich. Manchmal sind andere Menschen damit überfordert, die vielleicht gern etwas verdrängen würden. Wer aber eine klar Ansage schätzt ist bei dir an der richtigen Adresse. Kaum jemand schaut so genau hin und nimmt so viel wahr wie Skorpiongeborene. Es ist nicht leicht vor ihnen Geheimnisse zu haben. Deshalb empfiehlt es sich für andere, offen und ehrlich auf Skorpiongeborene zuzugehen – sie finden sowieso raus was los ist. Im November kommt Jupiter und bringt viele Möglichkeiten für Kreativität und Glück.
Die Falle: übertriebene Hartnäckigkeit.
Die spirituelle Aufgabe: In die Tiefe gehen und Wahrheit/die Essenz finden

 

SCHÜTZE

Du bist freundlich, offen, herzlich, fantasievoll und zu allen möglichen Abenteuern bereit (die dann manchmal allerdings an der Organisation scheitern). Im Gegensatz zu Skorpiongeborenen kannst du durchaus anderen etwas vormachen, Gefühle Zustimmung heucheln. Manchmal ist das vielleicht sogar ganz gut, denn ein gutes Zusammenleben zwischen Menschen hängt nicht immer von der absoluten Ehrlichkeit, sondern auch von Menschlichkeit und Mitgefühl ab. So nimmst du andere für dich ein und schaffst eine angenehme Atmosphäre. Mit Saturn, der das ganze Jahr im Schützen bleibt, könnte der Eindruck einer Blockierung entstehen, dabei ist es nur die Mahnung, genau hinzuschauen und nichts zu überstürzen.
Die Falle könnte sein: Unverbindlichkeit
Spirituelle Aufgabe: neue Dimensionen der Wirklichkeit entdecken

 


Wie immer können die Zeichen so gelesen werden:

  • das Sonnenzeichen mit seinen astrologischen Eigenschaften zeigt an, welche Fähigkeiten und Möglichkeiten in deiner Persönlichkeit liegen können.

  • das Zeichen, in dem der Mond im Geburtshoroskop steht zeigt an, wie du Gefühle lebst, wie du dich in der Welt einfühlst.

  • das Zeichen in dem der Aszendent deines Geburtshoroskops liegt zeigt an, wie du dein Leben auf die Reihe bringst, welche Fähigkeiten und Eigenschaften du zur Bewältigung der Wirklichkeit einbringen kannst.

 


 

 

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM