START HAMMER HOROSKOP DAS SALZ AFRIKAS DIE ENTKERNTE FRAU YORUBA
FUSSBALL NAGO THE DAY AFTER RIAD FES HOROSKOP 2002 STARS 2002
HOROSKOP 2003 HOROSKOP 2004 HOROSKOP 2005 HOROSKOP 2006 HOROSKOP 2007 HOROSKOP 2010
HOROSKOP 2011 HOROSKOP 2012 HOROSKOP 2013 HOROSKOP 2014 HOROSKOP 2015 HOROSKOP 2016
HOROSKOP 2017

HOROSKOP 2011

Das neue Jahr ist ein Venusjahr. Wer die Atmosphäre auf der Venus kennt, kann sich darüber womöglich gar nicht freuen: unerträglich heiß, ätzende Säuren fressen alles weg, was versucht, dort zu landen, lebensfeindliche Dämpfe usw. ... War ein Witz. Natürlich ist das Venusjahr auch das Jahr der Genüsse, der Freude, der Schönheit, der Kunst.Und doch ist es unübersehbar - nehmen wir die fast schon normalen Allergien die fast alle Menschen und vor allem neugeborene Kinder haben - dass aufgrund der perfekten Sprachregelung der Mächtigen Kernkraftunfälle, Belastungen der Luft, des Wassers, der Nahrung, zwar nicht mehr kommuniziert werden uns aber dennoch immer mehr schädigen. Eigentlich hatte ich gar keine Lust, das Horoskop für 2011 zu erstellen! Doch gibt es auch neue Strömungen. Hoffnung würde ich nicht sagen. Wer sich auf Hoffnung zurückziehen will, wird sich wundern. Hoffnung reicht einfach nicht mehr. Was gefragt ist und das gilt für alle Sternzeichen, ist bewusstes Verhalten Produkten, Politik und Kultur gegenüber. Pluto in Steinbock hat diese Haltung schon 2010 ermutigt: Eigenmacht. Ablehnen und nicht konsumieren, was nicht gewünscht wird. Raus aus der Gewohnheit - rein in die Umgestaltung des Lebens!

Wir gehen zurück zu den Elementen. So viele Städte die Menschen auch gebaut haben, so viel Technologie es auch gibt, die Elemente bestimmen mehr denn je unser Leben. Auch 2011 werden Wasser und Feuer große Probleme bereiten. . Am 31. März geht Uranus ins Sternzeichen Widder, auch kein reines Vergnügen. Konflikte werden sich im Lauf des Jahres verschärfen, wir müssen mit Terroranschlägen rechnen, mit dramatischen Unfällen, Feuerkatastrophen. Wenn ich jetzt sage: es wird Terroranschläge geben, jault alles auf. Sage ich aber: nicht bei uns in Europa oder Amerika, sondern vielleicht in Afghanistan, atmen alle wieder auf. So einfach ist es für uns immer noch, Katastrophen aus dem Bewußtsein zu wischen. Wenns mich nicht betrifft - ach so, naja, dann.... Allerdings wird das in diesem Jahr nicht mehr so einfach wrden.

Das Erfreuliche an der Uranus/Widderkonstellation ist natürlich die unglaubliche Energie die sich da erzeugen lässt. Es könnte sensationelle Entdeckungen/Erfindungen geben und gerade für kreative Menschen wäre es wirklich blöd, diese Energie nicht aufzugreifen und damit zu spielen.

Damit der Einstieg dieser Uranus/Widder Konstellation nicht zu krass wird, begleitet Jupiter Anfang März noch Uranus ins neue Kraftfeld und ist da sehr wohltuend, fördert das Kreative, ekstatische Glücksgefühle und bringt vielleicht auch freudige Überraschungen für alle.

Das Spielerische wird von Jupiter sehr gefördert! Wenn es eine Kraft gibt, die Verhärtungen und Verkrustungen, Bedrohungen und drohende Gewalt auflösen kann, dann die spielerische Energie. Wer es schafft, keine Angriffsfläche zu bieten, wer durchs Leben rollt, tanzt, springt, taumelt, gerät nicht so leicht in eine auswegslose Situation, steht nicht so leicht mit dem Rücken zur Wand. Das wird von Jupiter gut angeregt/begleitet.

Wirklich interessant verhält sich Saturn: bleibt das ganze Jahr in der Waage, rückläufig und wieder vorläufig. Geht bis November 2012 nicht aus diesem Zeichen. Daraus schließe ich dass es extrem wichtig wird, Konflikte auf sanfte Art zu lösen und sich endlich auf intelligente Weise mit den Kriegen und Konflikten in der Welt auseinanderzusetzen. Ich brauche zwar keine Planetenkonstellationen, um zu erkennen, dass wir nicht extrem weit von der Zerstörung unseres Planeten entfernt sind, doch scheinen sich auch die Planeten da mit ihrer Energie einzumischen. Saturn, streng, diesmal auch besänftigend, mahnend, Jupiter anregend, ermutigend in Widder und später wunderbarer Impulsgeber im Zwilling. Neptun badet noch das ganze Jahr im Impulsschauer von Wassermann, so richtig entspannend ist das nicht, da kommen viele Erinnerungen hoch, müssen traumatische Erfahrungen verarbeitet werden. Und doch bringt diese Konstellation neue Erkenntnisse und ungewöhnliche Handlungen in die Wissenschaft und wissenschaftlichen Forschungsdrang in die Kunst. Zusammenfassend kann ich also sagen: wer sich den turbulenten Entwicklungen beherzt stellt, wird ein tolles Jahr haben. Wer einfach nur so weitermachen will, wie bisher, wird womöglich unangenehme Überraschungen erleben.

Pluto im Steinbock bringt alles, aber auch wirklich alles auf den oft ungeliebten Boden der Tatsachen. Im Steinbock wirkt sich die Eigenverantwortung, die Eigenmacht, die radikale Wahrhaftigkeit von Pluto eher streng aus: rede dich nicht heraus. Handle verantwortungsbewusst. Lass endlich ein paar von deinen ausbeuterischen, zerstörerischen Lebensgewohnheiten fallen! Pluto fördert hier aber auch die Bewusstheit, die Erkenntnis und die Vernetzung von Menschen, die das gleiche Anliegen haben. Tragfähige Bündnisse entstehen.

Es ist ein Jahr der Wahrhaftigkeit. Wer diesen Weg gehen kann und will, wird ins Fließen kommen und gute Impulse erhalten. Wer lügt, pokert, verdeckt, verheimlicht, betrügt, wird die schmerzhafte Erfahrung machen dass alles ans Licht kommt, dass Verborgenes aufgedeckt, Verdrängtes in die Wahrnehmung zurückfließt.



Wie kannst du mit diesem Horoskop umgehen? Du kannst entweder nur die allgemeine Prognose und dein Sonnenzeichen lesen, oder dazu noch das Zeichen, in dem Aszendent und Mond (falls du es weisst) stehen. Die jeweiligen Deutungen für die Zeichen können aber auch als Jahresweg gelesen werden, z.b. von 22.12. bis 21.1. ist das Zeichen Steinbock aktiv, was für die Steinbockgeborenen gilt, gilt auch für die Zeit in der Sonne in Steinbock steht. es folgt Wassermann, usw. Das Horoskop als Jahreslauf, sozusagen.

Die Herausforderung:

Ordne deine Verhältnisse. Wirf ab, was nicht mehr zu dir gehört, verstärke die Bündnisse, die du bewahren willst und fördere deine Fähigkeiten, die in sozialer Kompetenz, im Organisieren von gemeinschaftlichen Unternehmungen, im Verarbeiten von Informationn und im Bewirten von Gästen steckt. Du hattest komplizierte Zeiten und noch ist kein Ende abzusehen, doch Komplikationen im Leben sind ja Chancen, die Ereignisse im neuen Licht zu sehen. Ungeahnte kulinarische Entdeckungen sind möglich! Gib die Macht nicht ab - lebe sie.

Du ziehst deine Kreise ohne dich großartig um andere, um Weltuntergangsprognosen zu kümmern, der Weg geht zur inneren Weisheit. Mögen die anderen strampeln, da stehst du doch drüber. Allerdings ist dein Blick gelegentlich immer wieder getrübt von Neptun in deinem Zeichen und so ergibt sich manchmal ein Bild deiner Wirklichkeit das sich gar nicht deckt mit den laufenden Ereignissen. Etwas mehr Geduld mit Menschen die nicht so erleuchtet sind könnte nicht schaden. Gelegentliche tiefe Irritationen solltest du mit Heiterkeit auffangen, lösen lassen sich die nämlich gerade nicht so gut und schon gar nicht individuell. Verzeihe dir selbst und anderen!

können erst einmal aufatmen. Jupiter startet für sie das Jahr ein, es gibt angenehme Überraschungen und wenn im März Uranus weiterzieht und das Wasser wieder ruhig und angenehm wird, läuft alles wie geschmiert. Alles spricht dafür dass es für die Fischegeborenen in diesem Jahr beschaulicher zugeht. Ja, man könnte sagen, die Fische sind direkt in ihrem Element. Ihre Unlust, irgendwo zu landen und sich festnageln zu lassen, wird von den kosmischen Strömen aufs schönste unterstützt. Tummle dich in den Strömen des Glücks!

So ruhig das Jahr auch anfängt, im März kommt der Energieschub durch Uranus, möglicherweise wirds ein bisschen zu viel und alles wirbelt turbulent durcheinander, Beziehungen lösen sich auf, Projekte brechen zusammen und werden neu gestaltet. Die Energie fließt für Widdergeborene eher chaotisch wirkt dadurch abstrakt, schwer einzuordnen, schwer zu nutzen. Krisen können auftreten, Situationen, die gemeistert scheinen, fallen wieder in sich zusammen.Die Kunst besteht darin, daraus keine persönliche Lebenskrise zu stricken, sondern mit etwas mehr Gelassenheit auf Angriffe, Konflikte, Anfeindungen und Hindernisse zu reagieren. Handle nicht!

Jupiter macht das halbe Jahr über Stiergeborene glücklich und zufrieden. Überraschung: es lässt sich halt doch nicht alles klar begrenzen, nicht jede Situation ist zur Zufriedenheit der Stiergeborenen zu lösen. Also ausharren, die Ereignisse betrachten und wenns irgendwie geht nicht handeln. Ab Mitte des Jahres bringt Mars einen spürbaren Energieschub: Projekte klappen endlich, Konflikte brechen auf, Beziehungen zusammen usw:. Alles in allem gehen Stiere in ganz neue Erfahrungen: fliessen lassen. Nicht klammern!

Die Zwillingsgeborenen fühlen sich relativ unbelastet von den Hammerkonstellationen der Planeten. Noch hat sich Uranus nicht mit ihnen beschäftigt, Pluto hat im Steinbock zu tun, Neptun kann sich von den Wassermanngeborenen nicht trennen, Jupiter hat mit den Stiergeborenen genug zu tun. Das macht das Leben frei und leicht.Zumal im Juni und Juli Venus Entspannung und Genuss vorbeibringt. Wer nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, wer nicht unmittelbar von Konflikten, unerwarteten Ereignissen betroffen ist, wie die meisten Zwillingsgeborenen in diesem Jahr, kann endlich in Ruhe alte Schränke, Speicher, Keller räumen, Vergessenes hochholen, und sich vergnügt mit der Vergangenheit beschäftigen. Lass auch Widersprüche zu!

Beeindruckend wie die Schrecken der Welt an Krebsgeborenen abprallen können. Umweltzerstörung nehmen sie nicht persönlich. Sie lösen die Probleme von innen nach aussen, schaffen eine gute Lebensgrundlage bevor sie sich mit der Welt beschäftigen. Sie wollen Harmonie erzeugen und scheitern doch in diesem Jahr oft an den Turbulenzen, die sich eben individuell nicht lösen lassen. Krebsgeborene wären froh, wenn sie ihrem Hang zur Familie, zum glücklichen Leben mit den Lieben nachgehen könnten. Das lässt sich nur nicht so geschmeidig durchziehen, wie sie es sich wünschen. Die Schatten, die immer wieder über ihr Leben in diesem Jahr fallen, sollten mit Humor genommen werden. Lachen befreit!

Ungewohnte Rückzugstendenzen der Löwen prägen ihr Jahr. Es scheint fast als kapitulierten sie von der fantasielosen Welt um sie herum. Doch im August beglückt Venus alle Löwegeborenen mit angenehmen Überraschungen. Unbedingt genießen! Denn wenn Mars gegen Ende des Jahres ins Zeichen wandert, wird die Stimmung wieder etwas schärfer. Die Herausforderung wird sein, Konflikten aus dem Weg zu gehen und lustvoll aufzublühen. Nicht jede Ungerechtigkeit kann durch Fröhlichkeit überstrahlt werden, nicht jede hirnlose Entwicklung lässt sich durch Information stoppen. Löweart ist es ja, das Erfreuliche hervorzuheben. Auch wenns schwer fällt. Also, lass dich nicht aus der Lebensfreude bringen!

Für Jungfraugeborene steht eine Neuordnung ihres Lebens an. Viele sind nicht mehr wirklich zufrieden mit der Art wie sie ihr Leben organisiert haben. Es scheint als funktioniere die Planung in diesem Jahr nicht so recht oder eben eher im Sinn von: Planung ist der Zustand in dem Zufall durch Irrtum ersetzt wird. Womöglich hat das mit dem Wechsel von Uranus aus den Fischen ins Zeichen Widder zu tun. Denn diese Grundspannung, die die letzten Jahre mit Uranus in Opposition zu spüren war, löst sich auf, dadurch brechen Konstruktionen ein, die aus dieser Spannung entstanden sind. Lass dich überraschen! Kein Leichtes für strukturgewohnte OrganisatorInnen.

In diesem Zeichen spiegelt sich in diesem Jahr die Situation unseres Planeten. Saturn macht nicht nur die Zerstörung sichtbar, sondern versucht auch die Wogen zu glätten. Waagegeborene werden sich vielleicht mehr als je zuvor gefordert fühlen. Sie, die sich lieber aus Unruhe heraushalten, finden sich in diesem Jahr mittendrin in privaten und globalen Auseinandersetzungen. Die Herausforderung: nicht ausweichen, sondern Stellung beziehen. Übernimm Verantwortung und handle.

Ein weiches Jahr ohne Anfeindungen und Konflikte scheint es für die Skorpiongeborenen 2011 zu geben. Kein Wölkchen in Sicht. Ungewohnt sanft sind sie deshalb. Sie schauen zwar dem gequälten Planeten direkt auf den Grund und die harmonische Strömung kann nicht verhindern, dass sie Ursachen und Wirkungen in gewohnt unbestechlicher Weise wahrnehmen, doch fühlen sie sich nicht für alles und jede/n verantwortlich, gehen ihrem Element, dem feurigen Wasser nach und laufen im Oktober zu Hochform auf, wenn Venus zu Besuch vorbeischaut. Es gibt interessante und schöne Dinge zu entdecken. Urteile nicht, freu dich!

Illusionslos und doch vergnügt beschäftigen sich Schützegeborene mit den Herausforderungen des Jahres.Venus gibt Starthilfe im Januar und Februar. Schon fast vergessen ist der Erkenntnis- und Verantwortungspegel aus der Zeit als Pluto noch Nachhilfestunden gab. Jetzt wird erst einmal das Leben in allen Facetten gefeiert. Gut so. Es wird auch eine Zeit der spirituellen Erlebnisse, denn fast das ganze Jahr über sorgt der aufsteigende Mondknoten, in der chinesischen Astrologie auch Drachenkopf genannt, für erleuchtendes Feuer und tiefe Glücksmomente. Träume!

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM