START HAMMER HOROSKOP DAS SALZ AFRIKAS DIE ENTKERNTE FRAU YORUBA
FUSSBALL NAGO THE DAY AFTER RIAD FES HOROSKOP 2002 STARS 2002
HOROSKOP 2003 HOROSKOP 2004 HOROSKOP 2005 HOROSKOP 2006 HOROSKOP 2007 HOROSKOP 2010
HOROSKOP 2011 HOROSKOP 2012 HOROSKOP 2013 HOROSKOP 2014 HOROSKOP 2015 HOROSKOP 2016
HOROSKOP 2017

E-MAIL FROM DETROIT THE DAY AFTER. BY JEAX COUVADE

Of course we are in a state of shock here. The country has basically come to a standstill as we try to come to grips with this thing. Although detroit is on a high state of alert, we are probably far down on the target list. Yet the border with canada here has been closed (we are across a river from that country) and all public buildings evacuated, everything is high state of alert. I work downtown high up in a building and as the day progressed and everyone left it became very eerie.

wir sind natürlich in einer art schock. Das land steht praktisch still und wir versuchen alle, damit fertigzuwerden. Obwohl detroit in grösster wachsamkeit ist, sind wir natürlich ganz unten auf der liste der ziele. Die grenze zu canada ist aber geschlossen (canada liegt auf der anderen seite des flusses) öffentiche gebäude sind geräumt. Ich arbeite in einem hohen gebäude. Im lauf des tages verliessen die meisten menschen das haus und es wurde sehr unheimlich

Many thoughts come to mind from grief over the lives lost, fear over the incursion into personal security, to the sense that this is the natural outcome of the historical violence the US has perpetrated on the rest of the world, its hubris coming home to roost. And it is always the ordinary civilians who suffer the most, helplessly. Now the time has come for the US to join the rest of the world in suffering and disruption.

Kummer über verlorene menschenleben und angst vor angriffen beschäftigen uns, aber auch das gefühl, dass amerika in der geschichte in der welt immer wieder gewaltsam angegriffen hat, das fällt jetzt auf amerika zurück. Und natürlich leiden die normalen bürger am meisten und sind hilflos. Es scheint dass die usa jetzt mit dem rest der welt leiden und gewalt teilen müssen.

But i fear even worse is yet to come. There will be calls for retribution. nationalism and the right wing can only gain from such events. Whatever the goals of the people who did this, they will not be achieved, but the violence will simply be ratcheted up, more innocents will suffer, and these events will become the excuse for unreason and reprisal.

Aber ich fürchte das schlimmeres noch kommt. Racherufe, nationalismus, die rechte kann von solchen ereignissen nur profitieren. Was immer auch die ziele dieser leute waren, die das getan haben: sie werden nicht erreichen was sie wollten, aber der gewaltpegel wird steigen, unschuldige werden leiden, und die ereignisse werden als entschuldigung für unvernunft und vergeltung dienen

And also the excuse for even more isolationism, and mistreatment of foreigners, particularly mid easterners, intellectual and philosophical retreat. Detroit happens to have one of the largest arab communities in country in the city of dearborn, where tensions are now running high and extra security measures are being taken. there are already reports of vigilante attacks.

und auch als vorwand menschen zu isolieren, ausländer schlecht zu behandeln, besonders menschen aus dem mittleren osten, ein intellektueller und philosophischer rückschritt. In detroit gibt es eine der grössten arabischen gemeinschaften in amerika, hier gibt es jetzt viele spannungen, sicherheitsmassnahmen werden verstärkt, schon gibt es berichte von angriffen

Certainly to write about these events in a way that truly aids understanding and speaks in the complex way necessary against violence will be a challenge. Without being cynical or despairing, though saddened, it seems to me these acts (and the conduct they engender in others) are an expression of human nature just as nurturing, loving and creating are expressions of human nature. Here the talk is of going to war, with congress and the administration setting the stage to declare war on somebody and put the war powers act into effect. And of course there is talk now of the US having too open a society and that we may have to curb our civil liberties for security. This is the kind of mind set that is frightening. The incidents are being simplified into merely the work of dark evil persons or nations and the analysis is the simplistic one of good versus evil, with evil to be eradicated. Of course this falls perfectly into the conservative religious political framework espoused by the current leadership. What and who becomes defined as evil will inevitably be driven by ignorance, prejudice, fear and political expediency. much more will be destroyed than buildings, much more lost than individual lives. my hope is that the US is too diverse for a descent into this kind of philosophical darkness, but even the most liberal media commentators here seem ready to allow the real grief and pain of this violence to overwhelm reasoned understanding. Punishing the perpetrators and anyone associated with them becomes more important than adressing the conditions that give rise to this kind of act.

es ist eine herausforderung über die ereignisse zu so zu schreiben, dass es hilft, die situation besser zu verstehen und gewalt möglicherweise zu verhindern. Ich meine es nicht zynisch wenn ich sage, mir scheint, dass diese gewalt genauso ein ausdruck menschlicher energie ist wie sich gegenseitig zu lieben oder zu nähren. Es ist viel die rede davon, einen krieg anzufangen, die amerikanische gesellschaft sei zu offen, die bürgerlichen rechte müssen eingeschränkt werden. Diese haltung ist beängstigend. Alles wird in gut und böse vereinfacht hineingepresst, das gute soll siegen und das böse ausradiert werden.das fällt natürlich genau in den konservativen religiösen rahmen der derzeitigen führung amerikas. Wer oder was als böse eingestuft wird, wird durch unwissenheit, vorurteile, angst und politischer zweckmässigkeit angetrieben. Mehr als gebäude und viel mehr als menschenleben wird zerstört werden. Meine hoffnung liegt darin, dass amerika zu differenziert ist für einen abstieg in diese philosophische dunkelheit. Aber sogar die liberalsten medien-kommentatoren scheinen es zuzulassen, dass kummer und schmerz über die gewalt über die vernünftige einschätzung siegen. Die strafe der gewalttäter scheint wird wichtiger als die bedingungen, die zu so einer tat geführt haben

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM