zurück

bücher von mir
neu erschienen:

Im Körper zu Hause

Im Körper zu Hause
Heilung suchen, Heilung finden

Der Körper soll funktionieren, er ist aber keine Maschine. Je mehr wir auf die Sprache des Körpers hören, desto genauer können wir einschätzen wann wirklich Hilfe von aussen nötig ist. Da brauchts halt auch Geduld. Anstatt uns immer in dem zu spiegeln was andere sagen, was wir tun sollten, wie wir sind und wie wir nicht sein sollten, wäre es doch besser, den eigenen Körper wirklich wahrzunehmen, herauszufinden, was darin passiert und wie sich das zeigt. Darum geht es in meinem Buch "Im Körper zuhause. Heilung suchen, Heilung finden", denn die meisten Menschen, die in den Wartezimmern der Ärzte sitzen gehören da nicht hin. Sie sollten sich bewegen, genug Wasser trinken, auf ihre Nahrung achten und aufhören, all diese Medikamente in sich hineinzustopfen, die nur die Pharmaindustrie glücklich machen. Es gibt Situationen, in denen die Schulmedizin lebensrettend ist - doch die wenigsten Menschen, die zum Arzt oder gar in die Notaufnahme rennen, haben diese Hilfe wirklich nötig. In diesem Buch beschäftige ich mich mit der Intuition, mit der Macht der Einbildung, mit Angst und Körperheimat, mit der heilenden Kraft des Rituals und damit, was im Kraftfeld der Natur geschieht.

Eine Göttin für jeden Tag

Eine Göttin für jeden Tag
Immerwährender Kalender, Orakelbuch und Lexikon

Die eigenen Kräfte neu entdecken!
Erdmutter, Mondgöttin, Seelenführerin oder Göttin der Liebe: Unsterblichkeit wird im Mythos fast immer dem Weiblichen zugeordnet und in der Erbfolge der Frauen gelebt. Auch Entschlossenheit, kämpferischer Geist und Mut können spätestens seit Boadicea, der keltischen Fürstin und Kriegerin, nicht mehr als männliche Tugend definiert werden. Machtvolle, furchterregende Eigenschaften finden sich von Kali über Baba Yaga bis zu Hel und Percht. Die Namen der Göttinnen sind unsere Geschichte, die Facetten weiblicher Eigenschaften und Fähigkeiten. Indem wir sie wiederentdecken, legen wir unsere Kräfte frei. Indem wir sie feiern, feiern wir uns selbst in allen Erscheinungsformen.

Wer nicht alt werden will

Wer nicht alt werden will, muss vorher sterben
Nachdenken über die letzte Lebenszeit

Wir werden immer älter – doch wollen wir das wirklich? Und was kommt tatsächlich auf uns zu? Gibt es eine Alternative? Die Schulmedizin tut alles, um uns uralt werden zu lassen, wie dieses Leben dann aber aussieht, kümmert die Ärzte natürlich wenig. Alter und Tod sind zu einer einträglichen Industrie geworden. Krücken, Pflegebett, Badewannenlifter, Rollator, Toilettensitzerhöhung – großzügig bekommt man was nötig ist. Nur die Pflegerinnen haben ein Problem. Altenpflege gehört nicht zu den bestbezahlten Berufen. Wer kann sich überhaupt leisten alt zu werden?
Ich pflegte mit meiner Schwester zusammen jahrelang meine alte Mutter und setzte mich während dieser Zeit intensiv mit dem Thema Alter, Sterben und Tod auseinander. So wurde mir klar, was es für meine einst fröhliche, verwegene und mutige Mutter bedeutet, immer mehr in sich zu versinken, aber auch wie es mich und meine Schwester berührt, wie sich unser Verhältnis zu Alter und Tod verändert hat. Denn dieser letzte Weg bleibt niemandem erspart, wir wollen aber eigentlich nicht daran erinnert werden. Ich glaube, wenn wir uns bewusst damit auseinandersetzen und auch die spirituelle Seite des Alters entdecken, können wir uns besser vorbereiten, können auch die positiven Seiten leben und am Ende besser loslassen.
Tagebuchauszüge, dreissig ganz konkrete Anregungen und handfeste Tipps ergänzen meine Überlegungen und wie mir schon viele LeserInnen bestätigten ist das Buch keineswegs deprimierend, es gibt tatsächlich auch was zu lachen.

Tiere als magische Helferwesen

Singende Hunde tanzende Katzen sprechende Pferde
Tiere als magische Helferwesen

Die Zeit ist reif, die Verbindungen zu Tieren genauer anzuschauen. Wie lebten unsere Ur-AhnInnen in der Steinzeit mit Tieren, was stellten sie auf Felswänden dar, was sagt uns das? Und wie leben wir mit Tieren? Ist nicht die starke Beziehung zu einem Haustier auch schon eine schamanische Verbindung?
Ich beschreibe die Tiere mit ihren Kräften und Eigenschaften und schlage natürlich auch wieder Rituale vor, wie wir uns diesen Tieren und vor allem den schamanischen Tiermüttern nähern können.

Schutzrituale

Schutzrituale

Es war eigentlich das Bedürfnis meiner Leserinnen, einmal schützende Rituale zusammenzufassen und die Idee meiner Lektorin Sabine Jaenicke, die ich hier einmal würdigen und preisen will, mit der ich so wunderbar zusammenarbeite, das in der Reihe kleiner praktischer Büchlein umzusetzen. Hier finden sich alle Schutzrituale, die ich kenne, die ich selber schon ausprobiert habe. Natürlich rege ich immer wieder dazu an, selbst Rituale zu erfinden, weil das Spaß macht und viel Power hat.

Frauenkraft Frauenweisheit

Frauenkraft Frauenweisheit

Schon lang hatte ich Lust, mal in diese Thematik richtig einzusteigen. Was ist denn eigentlich die besondere Kraft der Frauen, wie leben sie sie, wo ist sie blockiert? Mit diesem Buch umkreise ich alle Facetten dieser Kraft. Mit Gedichten, Ritualen und Texten beschreibe und feiere ich diese Kraft. Alle Zeichnungen, Fotos und Bilder sind – wie immer – von mir.

Magie der Steine

Die Magie der Steine

Mit diesem Buch habe ich mir selbst einen Wunsch erfüllt. Ich liebe Steine und wollte schon seit langem einmal alles mögliche über Steinzeit-Orte, Edelsteine, Feldsteine, Kieselsteine, Heilsteine, Kraftsteine zusammentragen. Da ich oft im Alentejo in Portugal bin, wo es viele Megalith-Plätze gibt, reifte der Plan und dort schrieb ich auch das Buch, machte viele Fotos und ließ mich von Steinen inspirieren. Es gibt in diesem Buch auch viele Rituale und ich beschreibe, wie Freundschaften mit Steinen entstehen können, wie Heilung mit Steinen möglich wird.

Das Göttinnenspiel

Das Göttinnenspiel
 

Vierzig Göttinnen habe ich gemalt und beschrieben und in diesem Spiel zusammengefasst. Seit das Buch "Eine Göttin für jeden Tag" vergriffen ist, bekomme ich immer wieder Anfragen, etwas zu Göttinnen zu machen. Hier ist also das Göttinnenspiel, ein Orakelspiel, in dem die Energien von vierzig Göttinnen stecken. Man kann jeden Tag eine Karte ziehen oder einfach das Büchlein lesen, die Karten können auch wie Tarotkarten gelegt werden.

Der magische Alltag

Der magische Alltag
 

In diesem Buch habe ich alle Rituale, Rezepte und Spiele zusammengestellt, die den Alltag spiritueller und magischer gestalten, Probleme lösen und die Energie im alltäglichen Leben verändern können. Das Spielerische ist mir dabei besonders wichtig. Wie schon im "Magischen Kochbuch", "Hexenbesen Zauberkraut" und "Weidenfrau und Wiesenkönigin" sind alle Fotos und gemalten Bilder, alle Zeichnungen und Symboldarstellungen von mir.

Die Schatzhüterin

Die Schatzhüterin
 

Schon als Kind habe ich mich über die Grausamkeit der Märchen geärgert, da wird eine alte Frau umgebracht (Hänsel und Gretel), ein Kind bekommt rote Schuhe mit dem Ergebnis, dass ihm zum Schluß die Füße abgehackt werden und eine Frau, die nicht heiraten will erlebt was eine deutsche Fatwa bedeutet. Wir sind ja in den Märchen von Blutrache und Familienfehden, von Ehrenmord und Kindsmißhandlungen nicht weit entfernt. Mit diesem Märchenbuch befreie ich Kinder, Frauen, Tiere aus der patriarchalen Gewalt und enthülle die Qualität der Initiation, des spirituellen Wachstums und der Heiterkeit in Märchen. Es hat mir Spaß gemacht, die gewalttätigen Männer der Märchen zu entmachten und ich hoffe euch macht es genauso viel Spaß beim Lesen/oder beim Hören, denn die Märchen habe ich selbst auch auf zwei CDs gesprochen - Märchen für starke Frauen, kluge Männer und hellwache Kinder.

Die Göttin im Federkleid

Die Göttin im Federkleid
 

Nach vielen Reisen durch Afrika, Asien, Amerika, Europa hatte ich Sehnsucht danach, die Wurzeln meiner Kultur zu erforschen. Jahrelang habe ich in römisch-germanischen Museen, in Keltenmuseen, in Bibliotheken und im Internet geforscht, um einen neuen, freien Zugang zur Welt der Kelten und Germanen zu finden und vor allem, um das weibliche Universum bei Kelten und Germanen neu zu entwerfen. Ich fand eine multikulturelle germanische Gesellschaft, eine Art "deutsches Fräuleinwunder" vor 2000 Jahren - die Römer waren von den germanischen Frauen hingerissen! Ich beschreibe diese Welt vor allem anhand der neuen archäologischen Funde und Erkenntnisse, denn die schwülstigen Männerfantasien des 19. Jahrhunderts haben leider ein völlig falsches Bild dieser Zeit und ihrer Menschen entworfen. In der offiziellen Geschichte geht es immer um Kriege, um Schlachten, um Helden. Bei mir hat es sich ausgeschlachtet. Es geht um die Welt der Frauen, um Seherinnen, Zauberinnen, weise Frauen, Königinnen, Fürstinnen und Göttinnen der keltischen und germanischen Kulturen.

Weidenfrau und Wiesenkönigin

Weidenfrau und Wiesenkönigin
 

In diesem Buch, das mit vielen farbigen Photos und Bildern von mir ausgestattet ist, beschreibe ich einen liebevollen Zugang zur Welt der Pflanzen, der Steine, der Bäume. Es geht nicht um den "Nutzen" einer Pflanze, sondern um die Freundschaft mit ihr. Den Pflanzen habe ich Göttinnen zugeordnet, die der Energie der jeweiligen Pflanze entsprechen. So erfahren die LeserInnen auch etwas über die Mythologie, über das Wesen der einzelnen Pflanzen und schließlich auch, wie Pflanzen und Menschen wohltuend zusammenspielen können.

Magie. Ein Hörbuch

Magie. Ein Hörbuch
 

Immer wieder wurde ich gebeten ein Hörbuch zu machen, vor allem auch um blinden Menschen die Möglichkeit zu geben, meine Texte wahrzunehmen. Das ist mit diesem Hörbuch geschehen. Ich lese eine Auswahl von Texten über Magie in der ersten CD. In der zweiten spreche ich Übungen, eine Fantasiereise und das Wiederankommen im Alltag.

© 2009
Langen/Müller
amazon.de
jetzt online bestellen

Hundstage Krokodilstränen

Kubabas Granatapfel
 

Die Diagnose: Krebs, höchstwahrscheinlich, jetzt aber schnell was unternehmen traf mich wie eine Keule. Da der Tumor so schnell gewachsen war, rechnete ich mir keine großen Chancen aus. Also wollte ich noch alles das tun, was mir leid täte, wenn ichs nicht erlebt hätte. Dieses Buch ist ein Reisebericht einer Reise durch den Körper, einer Reise in die vielen spirituellen Schichten des Seins und einer Reise in die Türkei zu den anatolischen Göttinnen, nach Paris zum Tanzen und zur Heilung.

Hundstage Krokodilstränen

Hundstage Krokodilstränen
Ich wollte endlich etwas Heiteres über den Klimawandel schreiben.

Herausgekommen ist ein Bericht über Lügen, Wahrheiten, Kuriositäten, Geschäftemacherei, Panikmache und eigene Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Ich plädiere für die Wieder-Verwilderung der Welt, für die Annäherung an die Natur und für mehr Humor im Umgang mit diesem Thema.

Neu aufgelegt wurden erfreulicherweise:
Mond Tanz Magie August 2006

Mond Tanz Magie   Frauenoffensive Verlag (1986)
der Bestseller und Langseller aller meiner Bücher überhaupt. 13 Mondrituale mit Göttinnen, Tieren und Pflanzen zur Seite helfen beim Einstieg in das Spiel mit den Elementen, den Helferwesen, der Erinnerung und der Magie.

  jetzt online bestellen
Das magische Kochbuch Juni 2006

Das magische Kochbuch   Mary Hahn Verlag (2001)
ist mit Rezepten, Bildern und Geschichten ein Dauerbrenner und das Lieblingsbuch vieler Frauen und einiger Männer.

  jetzt online bestellen
Zaubergarn Juni 2006

Zaubergarn   Frauenoffensive Verlag (1989)
mit kurzen prägnanten Texten ist es immer wieder gut als Einstieg ins Thema Magie.


  jetzt online bestellen
Kalypso Juni 2006

Kalypso   Frauenoffensive Verlag (1994)
mein zweites Buch Anfang der Achtziger Jahre nach "Hexentarot", heute bin ich erstaunt darüber, wie differenziert die magischen Ebenen damals schon auf meinen Alltag einwirkten.


  jetzt online bestellen

Verlag Frauenoffensive

im Selbstverlag

Mary Hahn Verlag

nymphenburger Verlag

Stechapfelvertrieb

Der Grüne Zweig


Es wird oft vergessen, aber die besondere Qualität von kleinen Verlagen wie der Frauenoffensive und auch dem Grünen Zweig ist es, Bücher sehr lang auf der backlist zu führen, die bei einem grossen Verlag mit einer knallharten Kalkulation längst verramtsch wären. Deshalb sind auch alle meine Bücher noch lieferbar. Ich bedanke ich hier mal ganz herzlich bei meinen diversen Verlegerinnen und Verlegern dafür.
www.frauenliteratur.deelektronische bestellung
ist übrigens auch
möglich bei:

____ nach oben ____

HOME | KONTAKT | MONDO CANE | TAGEBUCH | LUFRANCIA | IMPRESSUM