tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

Seite 2 von 1336

luisa in erstaunen - 20.05.2024 um 18:19 Uhr

this was the reason why i stopped eating lamb meat although it tastes so good

perfect bliss

jetzt hab ich auf meine alten tage noch heuschnupfen! liege mit leichtem fieber und allergischen anfällen im bett und wundere mich. es hat natürlich mit einer neuen giftwolke über den weinfeldern zu tun. sacklzement.

interessant: www.frauen-kaufen-bei-frauen.de

i developed hayfever, stay in bed with a temperature and allergic attacks and i'm amazed. i'm sure it has to do with the poison clouds spread over vinyards now. did this really need to happen!!??


luisa in A quiet world - 19.05.2024 um 06:02 Uhr

IMG 4224

Was ist wichtig im leben? Was wurde dir aufgedraengt, nimmt raum ein, raubt dir lebenslust? Denkst du in einem linearen ablauf  -  jetzt bin ich noch jung, bald habe ich ferien, das mache ich wenn ich in rente bin . Jetzt bin ich alt, nicht mehr nuetzlich, bald weg vom fenster usw. Aber alles ist jetzt - jetzt ist das leben, die freude, der schrecken, die erkenntnis, der atem. Lass nicht zu dass andere dein leben bestimmen. Sei die meisterin deiner ureigenen kraft, vergleiche dich nicht denn du bist einzigartig. Verspotte nicht andere  -   du weisst nicht was sie durchmachen.

 

in a world where you can be anything - be kind! Don't make fun of others  -  you don't know what they are going through.

 

 

Ganz was anderes: ich war so fasziniert von einer schweizer quelle die schrieb dass artemisia gentileschi in der schweiz geboren ist. Stimmt aber nicht. Sie ist in rom geboren


luisa in einer schönen welt - 18.05.2024 um 14:46 Uhr

IMG 4459



IMG 4436



IMG 4488 v2

die freundinnen sind abgereist. es war so ein schöner besuch. und mmmhmmm -  schoggi!! ursula hat mir spontan ihre goldenen birkenstock schlappen geschenkt. ich hab sofort meine füsse gewaschen und die nägel geschnitten und lackiert. zivilisation kann ich auch. es war eine starke göttinnenwoche! gestern noch im semfim geschlemmt, geredet und gelacht und jetzt hänge ich so ein bisschen in der luft und muss anfangen, die göttinnen einzupacken, fertig für den transport - ziel noch unbekannt. und weil immer irgendwas ist hat mein auto eine pause eingelegt, es sprang einfach nicht mehr an. rief herrn santos in santo antonio an, der kam am nachmittag und zog das auto auf den abschleppwagen. ich kam ihm grad zufuss entgegen, er fragte was genau das problem ist. keine ahnung sagte ich. er stieg auf dem abschlepper ins auto - sprang an. ich fühlte mich natürlich verarscht. erstmal alles geklärt. am nächsten morgen wieder nichts. während ich mit ihm telefonierte hab ich aus versehen die zündung eingeschaltet gelassen. sprang an. jetzt wo es eigentlich wurscht ist, springt er brav an. aber ich kann mich halt nicht drauf verlassen. dann bin ich irgendwo in der wildnis und kann noch nicht mal beschreiben wo ich bin wenn sich die karre tot stellt. ohne auto ist es hier wahrlich nicht leicht!!

 

my friends have left. it was such a great visit. they brought lots of swiss chocolate and ursula even gave me her trendy golden birkenstocks. i immediately washed my feet, and cut and painted my nails (yes, i can civilization!) it was a strong goddess week. i'm a bit lost now, have to pack up the goddesses and don't know yet where i will take them. 

my car was probably jealaous because i often went with my friends in their car. my car didn't move anymore. i coudn't revive it, called the firm to tow it to the garage. the very friendly mr. santos came, pulled the car on to his lorry, asked me what exactly the problem was and i couldn't tell him. no idea. he climbed up to the car and started it - worked. i felt stupid. next morning same procedure again - not a sound, no spark no nothing. i phoned my new friend and while we were talking (i learnt interesting words like velas de ignicao, tranquar as portas) the car came to life. what the hell!! without a car i'm lost here.


luisa in einer interessanten welt - 13.05.2024 um 13:49 Uhr

klima aktivistin

IMG 4391

zur erinnerung: am sonntag den 23. juni um 11 uhr bin ich zu einer matinee im treffpunkt M in marquartstein, eintritt frei, spenden gern.

anmeldung nur bei katharinabrandl@posteo.de  weil der platz beschränkt ist.

ich lese, erzähle, diskutiere über die "macht des verborgenen"

 

Jetzt lege ich fuer ein paar tage eine pause ein

I take a break for a few days


luisa in gedanken - 12.05.2024 um 16:56 Uhr

der schatten v2

von allen thementagen ist der muttertag wahrscheinlich der verlogenste. mütter haben alle menschen zwischen ihren beinen herausgepresst, bzw. per kaiserschnitt aus ihrem bauch holen lassen. was ist der dank? armut. mütter aller welt haben die größte chance zu verarmen, besonders wenn sie alleinerziehend sind. auf gleiche bezahlung wie für männer können frauen wohl noch lange warten, dafür haben sie eindeutig die arschkarte der doppelten und dreifachen belastung.

bis 1958 durfte der ehemann allein über die frau bestimmen, bis 1962 durfte eine frau kein eigenes konto eröffnen, auch wenns ihr geld war und erst 1977  durfte sie verreisen ohne dass der mann einwilligte. wir, die feministinnen, habens erkämpft.

wird aus dem kind was, wars der vater. wird das kind kriminell oder sonstwie auffällig - die mutter wars. mit jedem gewalttäter, dieb, verbrecher steht (imaginär) die mutter mit vor gericht.  du kannst es als mutter kaum richtig machen, denn es gibt so viele situationen, bei denen im normalen gesellschaftlichen leben fachleute bemüht werden. als mutter wurschtelst du dich halt durch und machst es so gut du kannst. angeblich werden bei der rente pro kind 100 euro mehr fällig, bei meiner rente warens (1 kind) 28 euro. da heissts sparen.

ich habe ein paar vorteile die viele andere mütter nicht haben: mit 16 jahren ging ich ein jahr aupair nach england in eine familie mit 5 kindern. ich wusste was auf mich zukommt. ich wollte unbedingt dieses eine kind, meine tochter und ich hatte den vorteil dass ich bücher schrieb und tantiemen bekam, bis heute bekomme, sonst wäre die rente immer noch ein witz.

und: ich habe für die rechte der frauen mit gekämpft, gegen gewalt in der ehe, gegen die abhängigkeit der frau vom ehemann. gegen das abtreibungsverbot.  das hat mir der staat natürlich nicht hoch angerechnet, sondern schlicht ignoriert. 

frauen tut euch zusammen und lasst es euch nicht gefallen, dass ihr für all die arbeit und die belastung auch noch diffamiert und lächerlich gemacht werdet.

ist euch mal aufgefallen dass der muttertag an einem sonntag ist, damit die gute mutter am nächsten tag gleich wieder in die service leistung einsteigen kann. der vatertag ist an einem donnerstag damit der vater am langen wochenende seinen rausch ausschlafen kann. darüber kann man mal nachdenken. 

Seite 2 von 1336