tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

Seite 2 von 1132

luisa in gedanken - 20.11.2020 um 08:25 Uhr

wolkige mondnacht v2

wissenschaftler aus mailand und siena haben herausgefunden dass corona schon im september 2019 in italien war. sie haben proben einer lungenstudie auf corona getestet und festgestellt, dass ein teil davon schon coronainfiziert war. offiziell wurde die erste coronainfektion erst im februar 2020 festgestellt (quelle faz und deutsche welle). das könnte eine erklärung sein, wie sich das corona virus so gründlich weltweit verbreiten konnte, denn im letzten herbst waren millionen von chinesischen touristInnen in der ganzen welt unterwegs, von denen viele womöglich schon infiziert waren.
der chinesische arzt li wenliang informierte ende dezember über seine internetseite seine leserInnen über die corona infektionen, die er bei patienten entdeckt hatte. die regierung erklärte, dass es keine mensch zu mensch übertragung gebe und  zwang ihn eine erklärung zu unterschreiben, dass er strafrechtlich verfolgt werde wenn er weiter lügen verbreite. "haben Sie das verstanden?" er unterschrieb mit "ich habe das verstanden". er infizierte sich bei einer patientin und starb.
kurz gesagt: während hier alle noch "bill gates" blöken, hat die chinesische regierung jetzt freie hand auf dem weltmarkt und arbeitet fleissig am projekt "neue seidenstrasse".

atemübung heute "die bienenatmung": aufrecht stehen, einatmen die arme in schulterhöhe weit auseinanderführen, ausatmen die lippen aufeinanderlegen und ein stimmhaftes W mit einem tiefen ton durch die lippen vibrieren lassen und dabei die arme beugen und zur brust führen. ein: arme wieder weit auseinander, aus W vibrieren lassen. ein paarmal hin und her so langsam und achtsam wie möglich. vibrationen sind heilsam und regen das wachstum der knochen an. katzen heilen sich indem sie schnurren.

 

scientists from milan and siena found out that corona already existed in september 2019 in italy. they tested lung samples from that time again for corona and many of those samples showed corona infections. officially the first corona positive test in northern italy came on in february 2020 (source: frankfurter allgemeine zeitung, deutsche welle dw). this could be an explanation how corona could spread so thoroughly all over the world unhindered, since in autumn 2019 millions of chinese tourists were travelling about, many of them probably infected already.

the chinese doctor li wenliang informed readers of his internet site about corona infections towards the end of december 2019. the government made an official statement on january 1 that corona could not be transferred from human to human and forced li wenliang to sign a declaration that he would be punished if he carried on spreading lies "do you understand this"? he signed: i understand this. he got infected through contact with a patient and died shortly afterwards.
in other words: while everyone here shouts "bill gates bill gates" the chinese move freely in the world market and work busily on the "new silkroad project".

breathing exercise "the bee breathing": stand or sit upright, inhaling open your arms wide, exhale let the breath vibrate through your closed lips humming a W sound while bending arms and bringing your hands to the breast. inhale open stretched arms, exhale bring them bent towards the breast. repeat a few times. then thump your breastbone softly with lose fists. vibrations are healing cells and help the bones to grow strong. cats heal themselves by purring.


luisa in einer verwirrenden welt - 19.11.2020 um 06:56 Uhr

herbst faellt ins wasser

beide hände über das schlüsselbein von vorn an die schulter legen

beide haende ueber das schluesselbein an die schulter legen

einatmen rechte hand nach hinten führen ausatmen hand wieder mit leichtem druck vor ziehen dann die andere seite

einatmen rechte hand nach hinten fuehren

ich muss gestehen dass ich froh bin, keine corona-entscheidungen treffen zu müssen, keine regierungsverantwortung zu haben. es wird ja alles immer unübersichtlicher. einschränkung der grundrechte ist schlimm, aber wenn man sieht wie menschen in italien oder usa sterben muss man ja schon irgendwie zugeben, dass aktionen und entscheidungen nötig sind. ich wünschte mir nur, dass aus der statistik die toten entfernt werden, die als palliativpatienten mit corona gestorben sind. erfreulich ist die geschichte der 14jährigen texanerin anika chebrolu, die zuhause am computer forschend ein mittel fand, die hülle von coronaviren so zu verändern, dass die viren keine zellen mehr befallen können. ob das die mainstream-impf-liga irgendwie beeinflusst weiss ich natürlich nicht, jedenfalls hat sie den nachwuchsforscherInnenpreis dafür bekommen.

atemübung für heute: leg beide hände von vorn übers schlüsselbein an die schulter, einatmen die rechte hand streicht über die schulter nach hinten, ausatmen dieselbe hand streicht mit etwas druck wieder nach vorn. dann das gleiche auf der linken seite. hin und her. dazu immer genüsslich tief atmen - am besten draussen, oder halt am offenen fenster oder auf dem balkon.

 

i confess i'm glad not to have to decide how to deal with corona or be responsible for government actions - things get a bit confusing these days, months. it's of course a serious thing to cut down human rights because of covid, but when you see how people die in italy or usa you will admit that some decisions and actios are necessary. i only wish they would take those people out of the statistics who died as palliative patients "with" covid.
a bearer of glad tidings is the 14year old texan anika chebrolu who, researching at her home computer, discovered a possibility to change the outside sheaths of the corona virus in such a way it's not able to enter a cell any more.i don't know if this discovery changes anything in the vaccination politics of governments or medicine but anika got the award for young academics for this discovery.

breathing exercise for today: put your palms over your collarbone to shoulder. inhaling let the right hand wander over the shoulder to the back, exhaling pull it forward again with a slight pressure. change to the other side. then repeat both sides a few times,  breathing deeply and with joy - best outside, if you can't go out by the open window or on a balcony.


luisa in a cold world - 18.11.2020 um 10:07 Uhr

einatmen / inhale

ein nach unten gefuehrt

ausatmen mit nach innen gezogenem nabel / exhale with your tummy pulled in

ausatmen mit dem nabel nach innen gezogen



herbst

bin ganz früh raus zum sonnenaufgangsyoga - das mach ich so schnell nicht mehr. hab mir fast die finger und die zehen abgefroren. aber toll wars trotzdem.

yoga: torwart stellung, hände auf den knien, einatmen den körper nach unten dehnen /nicht ins hohlkreuz fallen/ ausatmen nach oben runder buckel, kopf runter.

went out on my bike very early in the morning for a sunrise yoga session - not a good idea. almost froze my fingers and toes off.  but it was fabulous all the same.

yoga: stand like a goalkeeper with hands on knees. inhale extend body downward / don't fall into a hollow back though / exhale make a hunchback and let the head sink


luisa in the quiet world - 17.11.2020 um 16:38 Uhr

springbrunnen in lissabon

am tejo allein

ausgangssperre in lissabon 4

in der metro allein

in der metro allein

wolken ziehen vorüber

wolken ziehen vorueber v3

ich lebe allein, sehe kaum andere menschen zur zeit, gehe natürlich einkaufen aber nicht mehr kaffee trinken - denn portugal machte dicht. sehr gründlich. alles war so leer, dass ich selbst das gefühl hatte unsichtbar oder gar nicht mehr da zu sein. ich glitt durch die check-in prozedur, saß in einem halb leeren flugzeug, kam in einer leeren halle in bayern an.  da denke ich: söder ist so stolz auf sein corona management, warum? es funktioniert ja überhaupt nicht. niemand scheint das kranke system ändern zu wollen - wie soll krankenhauspersonal für mehr rechte, mehr geld kämpfen, man kann ja nicht streiken und menschen sterben lassen, wie sollen lehrerInnen, kindergärtnerInnen den normalaufwand und den mehraufwand bewältigen, wenn so viele ausfallen, weil sie zur risikogruppe gehören? politikerInnen die sich so weit vom normalen leben und den dazugehörigen sorgen entfernt haben, setzen auf griffige formulierungen und auf verbote.

i live alone, i very rarely see other people now, i go shopping when i need food, but i don't go out for a coffee any more - portugal blocked all activities, all shops closed during weekend, no one about. very thoroughly. it was so empty everywhere that i got the feeling i'm invisible or not there at all. i floated in between spaces into a half empty plane, an empty arrival hall in bavaria. i think: söder is so proud of his handling the covid pandemia. why? he's completely at a loss. how are clinic staff or teachers, nursery school teachers supposed to fight for their rights and more money? you can't leave sick people and go on strike or leave the kids behind. politicians - so far away from everyday worries and life deal in slip-proof language and prohibition.


luisa in retreat - 14.11.2020 um 14:15 Uhr

danke an alle die wussten wie dieser vogel heisst - es ist ein kiebitz

wer denn den vogel



blueten v2

was nicht alles auftaucht aus dem see

was alles auftaucht aus dem see



kaktusbluete v2

ich mach mal wieder eine internet pause. bleibt froh und munter!

 

i'm taking a break again. stay in good spirits!

Seite 2 von 1132