tagebuch / diary

in meinem tagebuch schreibe ich in unregelmässigen abständen über ereignisse, gedanken, träume in meinem leben.

my diary reflects my thoughts, dreams and the events of my life.

fin'ora non riesco ancora di scrivere il diario internet in italiano, ma farò uno sforzo qualche volta!

c'est difficile pour moi ecrire mon journal internet en francais mais je veux essayer quelche fois!

Seite 3 von 1321

luisa in gedanken - 05.02.2024 um 09:24 Uhr

IMG 2646 v2

schwerarbeit im garten sägen zwicken reissen schmeissen

IMG 2618

über instagram bin ich wirklich froh. so kann ich von fern die demonstrationen, alle aktivitäten, die witzigen posts und die antifaschistischen versammlungen mit erleben. ich bin BEGEISTERT. deutschland blüht. es gab mal "deutschland im herbst" über die raf. jetzt gibt es den deutschen frühling.

und ich dachte auch daran, dass wir eine bundeskanzlerin hatten, die gesagt hat "wir schaffen das" und die genau wusste was für ein demagoge merz ist und ihn kaltgestellt hat. afd, absturz für deutschland, lächerlich, verkalkt, ewig gestrig. schleichts eich!!

 

instagram is really good for me. i can see all the anti-nazi activities, all the funny posts about the struggle against afd. germany is blooming. its simply marvellous how germans gather against fascism. its the german spring!

and i think of merkel who once said "wir schaffen das" we will manage it, when 2015 the refugees came. she also stopped merz, who is a mean tub-thumper. the afd (extreme rightwing party) is outdated, ridiculous and not quite right in their heads. piss off!


luisa in frühlingsstimmung - 04.02.2024 um 08:08 Uhr

an lichtmess stellen viele frauen kleine feuer vors haus

IMG 2605

ich hab eine kerze angezündet und auch vors haus gestellt

IMG 2606

die baumkrone blieb für die vögel

IMG 2616 v2

durch das baumschneiden habe ich was interessantes gelernt: der feigenbaum bildet mit jedem teil seines baums, also mit jedem zweig, jedem ast die den boden berühren wurzeln. deshalb ist es gar nicht einfach, einen feigenbaum zurückzuschneiden, das muss aber sein, weil die wurzeln unter die hauswand kriechen und  am ende die wand sprengen. soviel zu: wir müssen die natur schützen. wenn wir aufhören in der natur herumzumanipulieren, hat sie alles schnell wieder im griff. die feige - ein faszinierendes gewächs. ihr holz ist süss und klebrig - und giftig. auch die unreifen früchte sind giftig.

ich stecke in die astlöcher in meiner holzdecke kleine feigenzweige und die holzwürmer, die vor sich hinrappen werden still. sie lieben das süsse weiche holz. ich nehme das steckerl raus und schmeisse es in die natur. weg sind sie.

eine salamandra leserin schickte mir dankenswerterweise einen tipp gegen lebensmittelmotten: in ein glas mehl geben und es mit backpulver oder halt reinem natron mischen. die motten legen ihre eier rein und die vertragen das natron nicht, ameisen die beharrlich ins haus kommen, vertreibe ich auch mit natron. und das tolle an diesem natron: du kannst damit deine haut schön weich machen in einer art peeling, deine zähne damit putzen und mit einem gemisch aus natron und essig sogar nagelpilz beseitigen.

 

treecutting taught me something fascinating: the fig tree makes roots from every twig and every branch which touches the earth. its not easy at all to cut a figtree back, but its necessary because its roots crawl under my wall and threaten to break it. when i hear: we have to protect nature! it makes me laugh. the minute we stop manipulating nature it reclaims its power over everything - as seen in my garden. fig wood is amazing: its sweet and soft and poisonous.  when i hear woodworms rapping in my wooden ceiling i put fig twigs in every gap. woodworms love the sweet wood. once they enter the fig twig i take it out into the field. problem solved. 

another useful advice i got from a reader of my internet diary: flour moths can be stopped by putting flour and baking powder /sodium bicarbonate in a glass. the moths lay their eggs into the mixture and thats the end of it, because natron kills them. sounds brutal. is brutal. but to have these moths is brutal too. baking powder can also clean your skin and teeth and a mixture of baking powder and vinegar stops nail fungus (if you go barefoot or without socks you will never get it anyway).


luisa in empörung - 02.02.2024 um 09:28 Uhr

IMG 2590

finally home in paradise

IMG 2591

it took me 7 hours yesterday to drive 130 kilometres, the farmers of portugal and spain had blocked motorways and borders. i don't feel for them, with them, because they get european money, poison the earth with glyphosat, pesticides, insecticides and herbizides and many of them work in monoculture gigantic fields and dry the place out completely. anyway - i saved myself doing yoga whenever i had to wait, sometimes i sang, sometimes i swore. and discovered beautiful landscapes.  i had to drive a detour of more than 100 kilometres to finally arrive in portugal again (i had explored extremadura). do you really think i will drive less to reduce co2 while the farmers all over europe pollute in a never experienced way the air? (there is a dark cloud above the border between portugal and spain now) i buy dairy products from the acores and organic vegetables from lidl and continente when they have it.

 

natürlich war ich sauer. die bauern hier: monokulturen, pestizide, insectizide, glyphosat. sie verpesten die erde und mit ihren traktorprotesten die luft in nie gekannter dimension (dunkle wolken über der grenze zwischen portugal und spanien). ich finde auch dass es nötigung ist - ich hab denen nichts getan und muss den ganzen tag entweder irgendwo stehen oder weite umwege fahren. meinen segen haben die nicht. ich kauf sowieso die milchprodukte von den azoren und soweit es bio gibt (bei lidl und continente zum beispiel und manchmal auch bei intermarche) kauf ich bio gemüse. vom markt kauf ich nix mehr, die kleinbauern hauen offenbar noch mehr gift in ihre gärten, sagte mir ein junger biobauer.


luisa in Erschoepfung - 01.02.2024 um 19:18 Uhr

IMG 2543.JPG 1

Heute habe ich fuer eine strecke von 130 km 7 stunden gebraucht.  Bulldogg blockaden. Die bauern flippen scheints ueberall aus. Auch die grenzen haben sie blockiert, musste 100 km umfahren zu einem kleinen uebergang zwischen spanien und portugal.war erschoepft und stinksauer.


luisa in gedanken - 31.01.2024 um 14:56 Uhr

überschwemmung januar

IMG 2279

valencia de alcantara januar

IMG 2315

cascais januar

IMG 2400 v2

alqueva januar

IMG 2436

el pino januar

IMG 2495

also es ist doch nicht zu glauben, man lebt, man unternimmt sachen, es ist eisekalt, wird wärmer, wird wieder kälter - und es ist immer noch januar!!

dieser januar ist schon in bayern immer so ewiglang. früher haben wir ihn einfach verschwinden lassen, indem wir in die sahara gefahren sind, wo wir keinen kalender hatten und der januar keine rolle mehr spielte. aber dass er sich in portugal auch so ewig hinzieht ist wirklich fast unerträglich. morgen, lieber januar, bist du erledigt. aber das lustigste: es gibt anscheinend auf instagram eine gruppe die sich über die endlosigkeit des monats januar austauscht. haha.

 

its hard to believe, i live, i plan things, i go places, its ice cold, its warmer, its cold again - and its still january!!

this january is a drag in bavaria. in old days we made it disappear by driving through the sahara desert where we had no calendar and  january wasn't an issue anymore. that it stretches like rubber even in portugal is hard to endure! tomorrow, dear january, you're out! the funny thing: there is apparently a group on instagram discussing the endlessness of january. haha.

Seite 3 von 1321